innogy mit Google Home

  • Für alle, die schon die neue Google Home Anbindung an innogy ausprobiert haben. Für die Temperaturabfrage reicht es bei mir, wenn ich die Schlüsselwörter "Temperatur" und den Raum im Befehl habe. Also: "Ok Google, wie ist die Temperatur im Wohnzimmer?" oder auch "Ok Google, stelle die Temperatur in der Küche auf 16 Grad". Beide Befehlsarten funktionieren bei mir für alle Räume gut.

    Und noch ein Hinweis: Wenn die GH den Befehl "Ok Google, synchronisiere meine Geräte" auch nach dem fünften Mal nicht kappiert, dann versucht es mal mit "Ok Google, sync my devices". Die Antwort kommt dann trotzdem auf Deutsch ;-)

    Oder versucht es mal mit "Ok Google, stelle das Thermostat im Bad auf 20 Grad". Das funktioniert bei mir auch für alle Räume.

    Allen viel Spaß!

  • Was macht Google da besser? Die analogen Kommandos funktionieren mit Alexa ohne Probleme.

    Den größten Unterschied sehe ich allerdings in den Berechtigungen die die jeweilige App auf dem Endgerät einfordert / benötigt. Aus diesem Grunde werde ich mir dieses neue Feature ersparen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!