Dimmer als ein/aus Lichtschalter verwenden?

  • Hallo,

    ich oute mich jetzt mal als technisch Unverständigen...

    Ich habe drei UP Dimmer zuhause, brauche aber immer nur ganz normale Lichtschalter. Eigentlich hätte ich gedacht, dass ich Dimmer einfach wie normale ein/aus Schalter verwenden kann, so lange ich nur zwischn 0 und 100% hin- und herschalte. Das war wohl ein Trugschluss, denn ich habe das heute versucht und es hat nicht fuktioniert. Genau gesagt wollte ich einen Lichterkette (vie Steckdose) mit dem Dimmer schalten, aber das hat nicht funktiniert. Als ich aber meinen lettzten verbliebenen UP-Lichtschalter exakt gleich installiert habe, hat alles geklappt.

    Kann mir hier mal jemand weiterhelfen?

    Gruß H.

  • Hallo, das wird nicht gehen. Ein Dimmer, ist ein Gerät, welches im sog. Phasenabschnitt- oder Phasenanschnittverfahren die 50Hz-Welle der Steckdose unterbricht - und zwar 50 x pro Sekunde. Je dunkler Du den Dimmer stellst, je mehr wird von der Welle relativ abgeschnitten. Glühlampen und dafür ausgelegte LED-Lampen quittieren das damit, dass sie entsprechend dunkler leuchten. In Wirklichkeit flacken sie....aber das wird durch die Trägheit des Glühfadens oder durch entsprechende Elektronik in der LED verhindert.

    Wenn Du allerdings etwas anschließt, was ein Netzteil eingebaut hat (Trafo, Gerät, Radio....usw.) dann führt das im schlimmsten Fall dazu, dass entweder das Gerät oder der Dimmer kaputt gehen, da durch das Pulsen eventuell kapazitive Lasten entstehen, für die die Teilnehmer nicht ausgelegt sind. Außerdem machen Netzteile in der Regel aus Wechselstrom Gleichstrom - und das geht nicht, wenn Teile der Welle fehlen.

    Wenn ein Dimmer auf 100% steht, könnte man meinen, dass die Welle vollständig belassen wird....das ist aber nicht so.

    Also ich würde das lassen....

    Gruß Ralph

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!