Homematic IP Geräte

  • Welche Homematic IP Geräte sollten am schnellsten verfügbar sein? 40

    1. HEIZKÖRPERTHERMOSTAT (HmIP-eTRV-2) (14) 35%
    2. SCHALT-MESS-AKTOR FÜR MARKENSCHALTER (HmIP-BSM) (14) 35%
    3. WANDTHERMOSTAT – BASIC (HmIP-WTH-B) (14) 35%
    4. BEWEGUNGSMELDER MIT DÄMMERUNGSSENSOR - AUSSEN (HmIP-SMO) (11) 28%
    5. DIMMAKTOR FÜR MARKENSCHALTER – PHASENABSCHNITT (HmIP-BDT) (11) 28%
    6. BEWEGUNGSMELDER MIT DÄMMERUNGSSENSOR – INNEN (HmIP-SMI) (8) 20%
    7. RAUCHWARNMELDER MIT Q-LABEL (HMIP-SWSD ) (8) 20%
    8. WANDTASTER FÜR MARKENSCHALTER – 2-FACH (HmIP-BRC2) (7) 18%
    9. ALARMSIRENE (HMIP-ASIR-2) (5) 13%
    10. FUSSBODENHEIZUNGSAKTOR – 6-FACH, 24 VOLT (HmIP-FAL24-C6 ) (5) 13%
    11. DIMMER-STECKDOSE – PHASENABSCHNITT (HmIP-PDT ) (4) 10%
    12. WANDTASTER – FLACH (HmIP-WRCC2) (3) 8%
    13. FERNBEDIENUNG – 8 TASTEN (HmIP-RC8 ) (2) 5%

    Wie im Thema WIE GEHT ES MIT DEN GERÄTEN WEITER? angekündigt, möchten wir euch hier über den aktuellen Stand und die nächsten Schritte bezüglich der Unterstützung von Homematic IP auf dem Laufenden halten.

    Die Verwendung von Homematic IP Geräten ist mit der Zentrale der 2. Generation möglich.


    Aktueller Status: In internen Tests untersuchen wir derzeit die Kommunikationsfehler die durch die zeitgleiche Unterstützung sowohl von CoSIP/BidCos (innogy-Geräte) als auch von Homematic IP Geräten verursacht wird. Hierzu haben wir u.a. auch sehr große Konfigurationen erstellt um verschiedene Lösungsansätze zu validieren.


    Nächste Schritte: Sobald die Lösungen eine zuverlässige Kommunikation gewährleisten, starten wir mit dem öffentlichen Betatest. Dieser wird, je nach Verlauf der derzeitigen Validierungsphasen, hoffentlich gegen Ende Februar starten können - zur derzeitigen Zeitpunkt können wir das aber noch nicht verbindlich zusagen.


    Der Betatest wird in zwei Wellen erfolgen:

    • In der ersten Welle werden wir mit einer sehr kleinen Testgruppe nochmal intensiv den gemeinsamen Betrieb von CoSIP/BidCos (innogy-Geräte) mit den Homematic IP Geräten im Livebetrieb unter die Lupe nehmen.
    • Im Anschluss daran erfolgt die zweite Welle mit einer größeren Testgruppe, eventuell aber auch als allgemein zugängliche Beta - wir werden das hier noch entsprechend ankündigen.

    Die ersten Geräte die mit dem Start des Betatests unterstützt werden sind die folgenden:

    Zur vollständigen Abdeckung der bisher verfügbaren Basisgeräte sind die folgenden Geräte vorgesehen (weitere sind natürlich nicht ausgeschlossen):

    Da es Spekulationen gab/gibt, ob die hier genannten Geräte oder deren Nutzung mit zusätzlichen Kosten verbunden sein wird: nein


    Für Anwender der 1. Generation die ihr System um Homematic IP erweitern möchten, werden wir im Rahmen des Betatest die eine und andere Möglichkeit schaffen auf eine Zentrale der 2. Generation auszurüsten.


    Wir freuen uns schon auf die Ergebnisse der Abstimmung und auf eure Rückmeldungen.

    Edited 4 times, last by LIVISI: Korrektur bei den Geräten der Betatests - es wird nicht der magnetische, sondern der optische und der "verdeckter Einbau" Fenster- und Türkontakt verfügbar sein. ().

  • Man könnte noch den HmIP-SWD (Wassermelder) aufnehmen. Das Teil sollte fertig programmiert irgendwo zwischen Flamingoweg und Freistuhl rumliegen.

    Das ist richtig, der Wassermelder (HmIP-SWD) wurde bereits getestet. Erstmal möchten wir sicherstellen, dass die Basisgeräte verfügbar sind, daher haben wir ihn nicht in die o.g. Liste aufgenommen - wir beschränken uns insgesamt aber auch nicht nur auf die Basisgeräte, daher wird der HmIP-SWD sichrlich auch bald wieder auf die Roadmap kommen.

  • Es gibt ja unterschiedliche Interessen bei den Nutzern. Die meisten Bestandskunden sind ja immer mit Heizungsthermostaten angefangen und haben dazu dann Tür- und Fenstersensoren installiert. Dazu - je nach Bedarf - dann Schalter, Bewegungsmelder und Zwischenstecker. Ergänzend dann Philips Hue und Netatmo. Vor ca. 2 Jahren kamen aus Sicherheitsgründen die Rauchmelder dazu. Wenn diese "Grundanschaffung" einmal läuft ist der erste Bedarf gedeckt, Mittlerweile ist auch alles sehr stabil. Auch die App reagiert schnell. Nun warten diese Bestandskunden seit 1 1/2 Jahren auf Ergänzungen und Erweiterungen oder neue Einsatzgebiete (Smart Garden, Smart Office). Meiner Meinung nach werden deshalb Bestandskunden kaum einen Geräteaustausch priorisieren, sondern einen themenbezogenen Ausbau im Blickfeld haben. Anders sieht es bei Neukunden aus. Neukunden müssen aber auf Livisi aufmerksam gemacht werden (Marketing, Werbung, Onlineshop). Meiner Meinung nach adressiert dieses Voting zwar die Interessen der Community, aber nicht den Smarthome Markt. Dort ist Livisi weitgehend unbekannt.

  • Um mal wieder versehentlich zum Thema zurückzukommen - in der Vergangenheit wurde die Kooperation mit HmIP seitens der User immer als zukünftige Erweiterung des Produktportfolios gesehen.

    Vor dem Hintergrund, dass innogy/Livisi-Hardware künftig nun wegfallen wird, ist es natürlich begrüßenswert, dass erstmal einige der HmIP-"Basisgeräte" unterstützt werden, um damit adäquaten Ersatz für defekte Geräte und Erweiterungen des Systems zu schaffen.

    Neukunden spielen derzeit, ohne Zentrale, überhaupt keine Rolle. Man wird sich auch nicht nochmal die Finger verbrennen und große Werbung für etwas machen, was noch nicht in trockenen Tüchern ist.

  • Neukunden spielen derzeit, ohne Zentrale, überhaupt keine Rolle. Man wird sich auch nicht nochmal die Finger verbrennen und große Werbung für etwas machen, was noch nicht in trockenen Tüchern ist.

    Ich sag mal so, ohne Neukunden wird es auf Dauer nichts. Wo will man denn noch Geld verdienen?
    Das ist mir grad nicht schlüssig. Ich geh davon aus das die zukünftig unterstützten Homematic Gerät egal wo gekauft werden können. Genauso wird es mit Shelly ausschauen. Eine neue Zentrale gibts noch nicht.. irgendwie tauchen bei mir da nur ??? auf. Klar will man die bisherigen Kunden bei Laune halten, veständlich.. aber man muss auch mit irgendwas Geld verdienen.

  • Natürlich wird es ohne Neukunden nichts werden. Aber eine neue Zentrale ist nicht mal eben kurz aus dem Boden gestampft und man wird wohl einen Teufel tun, und wie im Sommer 2019 vollmundig etwas versprechen, was hinterher nicht gehalten werden kann.
    Die Fragezeichen häufen sich da auch bei mir....

  • Da hatten wir uns schon mal sehr intensiv zu ausgetauscht:


    Post
    RE: Spekulationen & Diskussion zum "Geschäftmodel"

    Sorry, aber diese Idee der Steuerung des zwingenden Kaufes von HM-IP-Geräten über LIVISI halte ich für den falschen Weg.

    Ich glaube, dass würde viele Leute abschrecken in die LIVISI-Welt zu investieren. So nach dem Motto, dann kaufe ich lieber gleich das Original bzw. kaufe ein System, bei dem ich "kaufen kann wo ich will".


    Aber ich denke LIVISI hat bestimmt schon eine Vorstellung für das neue Geschäftsmodell. Es wäre nur

  • Are there any plans to support HmIP-WTH-2 and (especially) HmIP-WSH2? I have the Homematic IP system with 6 eTRV2, 5 SWDO, a WTH-2 and a WSH2, I'd be willing to participate in a beta or even alpha test.

  • Are there any plans to support HmIP-WTH-2 and (especially) HmIP-WSH2?

    The Switch Actuator for heating systems (HmIP-WHS2) and Wall Thermostat (HMIP-WTH-2) are currently not in scope of the "base device successors" track.

    Heating-related devices will be most likely handled during summer to have them available before the next heating season will start - it might be that we will focus on some more devices then.

    I'd be willing to participate in a beta or even alpha test

    Thank you :-) - please send us a reminder as soon we plan beta tests for heating devices (we will announce here).

  • Thank you for the reply! Is there any way I could help with the integration of the devices? WHS2 is just two relays.


    I'm a bit surprised about WTH-2, especially as WTH-B is in the list, as far as I know there isn't any different in functionality. Is it just the a matter of prioritizing devices based on the time needed to test & validate in all configurations? :)

  • Anstelle des Fußbodenheuzungsaktor bitte diese Variante mit aufnehmen:

    HmIP-FALMOT-C12

    Und dann bitte steuerungstechnisch den Wechel von Heizen und Kühlen im Szenario aufführbar machen, damit dies, z.B. über die Abhängikeit der Außentemperatur gesteuert werden kann.

  • I'm a bit surprised about WTH-2, especially as WTH-B is in the list, as far as I know there isn't any different in functionality. Is it just the a matter of prioritizing devices based on the time needed to test & validate in all configurations?

    Yes, correct. Every device needs to be tested & validated and thus we had to prioritize - which doesn't mean that similar devices will not be taken into consideration for the final scope once we started with the particular devices... It's simply too early to make a commitment now.

  • Danke für eure Anregungen soweit - es ist gut, dass ihr uns eure Wünsche mitteilt.

    Bitte beachtet, dass die o.g. Geräte diejenigen sind, welche wir als Basisgeräte vorgesehen haben und nicht zwangsläufig die einzigen bleiben.

    Wir haben mit Homematic IP ein riesiges Portfolio vorliegen und werden bei bei unseren Entscheidungen eure Wünsche und auch den Mehrwert für das Gesamtsystem in Betracht ziehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!