Augen auf beim Kauf von Neugeräten

  • na ja, ist mir auch egal, ich habe jetzt alle meine 5 Ersatz-SHC kurz am Ersatz-Account angemeldet und habe meine Ruhe ... Es steht ja dort eindeutig, dass sie einmal an einem Account gewesen sein muss um fit für Cloudless zu sein.... Das bestätigt auch die Vermutungen, die der Ein oder Andere Geäußert hat, dass es bei einigen Dingen (lokale Installation der Bindings zum testen) einen Unterschied macht ob die Zentrale schon mal an nem Account war oder nicht ...


    Wie gesagt ich mache die Regeln nicht, ich wollte nur warnen 😉


    Die einzige Möglichkeit warum das bei mir geklappt hat könnte sein, daß ich die Zugangsdaten zum lokalen SH bereits auf meiner Stamm SHC 2 aktiv hatte und übernommen habe. Anderes will mir nicht einfallen.


    Zum Glück isses Dir egal, blos keine Sorgen anderer mit ins Bett nehmen. ;)

  • wie viele Ersatzzentralen du dir holst kommt immer auf dein Setup an... ich hab mir auch 5 geholt und zig andere Teile (Preis ist ja aktuell unschlagbar ;) )

    Genau das ist der Punkt ..... Ich habe mich und meinen Bruder und ziemlich viel ausgebaut bei den lächerlichen Preisen.... Kann sein, dass ich noch splitte da ich in openHab ja mehrere anmelden kann....


    Und Reservezwang.... Na ja ich Spiel gerade mit Homatic (Raspberrymatic) etwas rum und mal ehrlich: dort darfst du die Direktverbindungen alle händisch reinfummeln, darfst dich mit Kanälen auseinandersetzen und hast am Ende mal so viel Arbeit um vergleichbare Szenarien aufzubauen, die Livisi ootb bietet....

    Da hab ich lieber ein paar Teilchen (mit Schlüsseln) auf Lager und nutze den Livisi-Komfort solange ich kann...


    Im Übrigen haben sich 2 meiner 5 Stück bei Tests nach dem letzten Update in die Ewigen Jagdgründe verabschiedet (für 25€ wieder aufgefüllt) und wenn dass nach dem 29.02.24 Mal passiert, dann bin ich bestimmt froh, einfach die Nächste ausm Keller holen zu können 😉


    Uuuuund ich habe das erklärte Ziel 2030 zu erreichen 🖖🏻🌍✌🏻


    In diesem Sinne guten Rutsch....


  • Zum Glück isses Dir egal, blos keine Sorgen anderer mit ins Bett

    was soll ich sagen: ich Versuche Dir zu sagen, dass Deine Vorbereitung unvollständig ist (was ich selbst erst vor kurzem mit erschrecken festgestellt habe) Du sagst "ne ne alles okay" ich hatte den selben Stand wie Du aber das aktivierte Accountless LokSH auf einer nagelneuen SHC ist nun mal nicht ausreichend! akzeptiere es, handle entsprechend oder lass es 🤷🏼‍♀️ ich kann nicht mehr als Dir den Hinweis geben.


    Nochmal: dass du eine nagelneue auf Stand bringst und dich an ihr Accountless lokal anmeldest ist laut Livisi nicht ausreichend!



    ✌🏻🌍🖖🏻


    LIVISI könntet ihr diesen Faden thematisch wo Anders hinhängen, das hat schon lange nix mehr mit dem Kesenci zu tun oder?


    Im Übrigen bitte hier mal gucken, ob ihr das so lassen wollt 🙏🏻😪😉 :



    Danke und guten Rutsch Manuel🖖🏻

  • Boah, und ich dachte, ich kann meine noch vorhandene und versiegelte SHC problemlos für die Zukunft als Reserve vorbereiten und mit meiner vorbereiteten Konfiguration beiseite legen... Das wird dem Endkunden nicht wirklich einfach gemacht, ich stehe jetzt echt an dem Punkt, wo ich einfach nur hoffen kann, dass meine laufende SHC1 ewig läuft. Lokal Ossi alles aktiviert, ich will jetzt noch ein paar Reserve-Geräte einbinden (hier denke ich einfach, dass dadurch auch die Schlüssel generiert werden und dann vor dem 1.3. mit auf dem USB-Stick landen).


    Meine Reserve-Zentrale steht nun seit Tagen im Dauer-Orange, ein "IP-Adresse/Status" endet im 404, Pings gehen verloren, DHCP hat aber IP-Adresse zugewiesen. Momentan entmutigt das Spiel eher.


    Der Kontakt zum Support (wie ich las, kann man da Zugänge für 24 oder 48 Stunden zum registrieren von Zentralen bekommen (?) ).


    Wenn ich mir aber den Screenshot im Post oben drüber anschaue, dann ist ja der lokale Betrieb ohne Registrierung möglich. Heißt: nach dem 1.3. beginnt dann der (überteuerte ?) Handel mit Zentralen, die bereits fürs lokale SH eingerichtet sind? Sollte ja dann registrierungsfrei möglich sein entsprechend der Aussage von Livisi.


    Für mich als Enduser, der einfach nur die Technik so lange wie möglich weiternutzen möchte (auch, um nicht massenhaft E-Schrott zu erzeugen), liegen gerade ganz schön dicke Steine im Weg X(


    Dennoch ein echt dickes Daaaankeee an alle hier in der Community, auch wenn es wohl ab und zu etwas hitziger zugehen sollte... Seid nett zueinander, wir hocken alle im gleichen Kahn hier...

  • Ich kann euch echt nicht helfen.... Livisi hat dazu etwas gesagt:



    Wenn ihr es nicht verstehen wollt.... 🤷🏼‍♀️


    Und dass eine Firma 2 Monate vor ihrer entgültigen Schließung nicht in Mitarbeitern schwimmt, die jeden Winkel ihrer Dokumentation auf Konsistenz durchforsten sollt eigentlich logisch sein....


    So long, ich habe entsprechend gehandelt und das ging schneller als diese Diskussion hier ...🙈😉🖖🏻🌍✌🏻


    Meine Reserve-Zentrale steht nun seit Tagen im Dauer-Orange, ein "IP-Adresse/Status" endet im 404, Pings gehen verloren, DHCP hat aber IP-Adresse zugewiesen. Momentan entmutigt das Spiel eher.

    hier empfehle ich den Kontakt zu Livisi aufzunehmen

    Contact the LIVISI support

    im Vorfeld schon mal zu gucken, ob sie ein Log schreibt auf nen USB stick LG

  • Soweit ich das verstanden habe muß die Zentrale einmal mit einem Account mit der Cloud betrieben werden, damit sie den generellen Geräteschlüssel bekommt. Der kommt sonst nicht auf die Zentrale und damit lassen sich dann keine Geräte lokal einbinden. Es lassen sich unregistrierte Zentralen lokal einrichten, auch wenn sie niemals an einem Account registriert waren. Selber schon 2x gemacht. Kein Problem. Die unregistrierten Zentralen bekommen sogar Updates. Was sie aber nicht bekommen ist der zentrale Geräteschlüssel (oder wie immer das heißt.) Somit lassen sich an diesen Zentralen später keine Geräte einbinden und sie sind damit wertlos.


    Es muss also zwingend jede Zentrale mal kurz mit einem Account verbunden geswesen sein, solange es noch geht. Sonst kann man sich später dort hübsch die lokale Oberfläche anschauen, aber keine Geräte anlernen (außer Medion an SCH2).


    Ich selber habe mittlerweile 9 SCH2 und 7 Classic Zentralen. Hat sich irgendwie so zusammengetragen. Komplette Installationen für wenig Geld gekauft, teilweise sogar geschenkt. Läppert sich dann.


    Ich hatte aber auch 2 unregistrierte von kesici. Die habe ich jetzt auch noch schnell mit einem Account verbunden damit sie nicht unbrauchbar werden. Bei einer von den beiden kommt aber ständig die Meldung "Update fehlgeschlagen". Bei jedem Neustart. Und das obwohl die neueste Software schon lange drauf ist. Ich hoffe mal nicht das dies irgendwie mit dem Geräteschlüssel zusammen hängt, der da ja bisher nicht drauf war und jetzt drauf sein sollte. Ich habe bißchen den bösen Verdacht das da versucht wird den Schlüssel zu installieren und deswegen immer "Update fehlgeschlagen" kommt.

  • Hallo Zusammen,

    da nach dem 01.03.2024 bestimmt viele Nutzer ihre Geräte verkaufen wollen, wäre das natürlich die Gelegenheit günstig an zusätzliche Endgeräte zu kommen. Aber nicht alle Nutzer werden den dazu benötigten Geräteschlüssel ausgelesen haben. Nach allen Informationen hier im Forum und von Livisi gibt es ja nach dem 01.03. keine Möglichkeit mehr einen Geräteschlüssel mit der lokalen SHC zu erzeugen.

    Kennt jemand den Algorithmus mit dem aus der Seriennummer der Gerärteschlüssel (Key und SGTIN) generiert wird? Vielleicht kann ja Livisi diesen offenlegen oder spricht etwas dagegen, was ich nicht in Betracht gezogen habe?

    Viele Grüße

    Lines

  • Hallo Zusammen,

    da nach dem 01.03.2024 bestimmt viele Nutzer ihre Geräte verkaufen wollen, wäre das natürlich die Gelegenheit günstig an zusätzliche Endgeräte zu kommen. Aber nicht alle Nutzer werden den dazu benötigten Geräteschlüssel ausgelesen haben. Nach allen Informationen hier im Forum und von Livisi gibt es ja nach dem 01.03. keine Möglichkeit mehr einen Geräteschlüssel mit der lokalen SHC zu erzeugen.

    Kennt jemand den Algorithmus mit dem aus der Seriennummer der Gerärteschlüssel (Key und SGTIN) generiert wird? Vielleicht kann ja Livisi diesen offenlegen oder spricht etwas dagegen, was ich nicht in Betracht gezogen habe?

    Viele Grüße

    Lines

    So etwas wäre natürlich klasse.

    Ich frage mich eh schon die ganze Zeit, was x Händler mit y Elektroschrott (also noch Originalverpackt und Versiegelt) dann machen...

    EK-Preis als Verlust abschreiben vermutlich und wegschmeißen :(

    5x SHC 1. Gen (im Parallel-Betrieb, nicht im Schrank lagernd ;) )
    So ca. 100 Geräte (inkl. "Reserven"): Unterputzschalter, Steckdosen, BW, Fenster-/Türkontakte, div. Thermostate (1.+2. Gen), ...

    Connected mit Home Assistant (via HACS Livisi Unofficial), Alexa-Einbindung über Nabu Casa

    Home Assistant (generic x86-64) auf IGEL-Hardware (8 GB RAM, 128 GB SSD)

    Und dann noch ein paar Shelly, Hue, Tuya

  • So etwas wäre natürlich klasse.

    Ich frage mich eh schon die ganze Zeit, was x Händler mit y Elektroschrott (also noch Originalverpackt und Versiegelt) dann machen...

    EK-Preis als Verlust abschreiben vermutlich und wegschmeißen :(

    Also für die einfacheren Teilchen gibt es die Möglichkeit, sie auf Homatic umzuflaschen 😉


    MKR
  • Also für die einfacheren Teilchen gibt es die Möglichkeit, sie auf Homatic umzuflaschen 😉


    MKR

    Aber benötige ich dann dazu nicht (auch noch) eine Homematic Zentrale?

    5x SHC 1. Gen (im Parallel-Betrieb, nicht im Schrank lagernd ;) )
    So ca. 100 Geräte (inkl. "Reserven"): Unterputzschalter, Steckdosen, BW, Fenster-/Türkontakte, div. Thermostate (1.+2. Gen), ...

    Connected mit Home Assistant (via HACS Livisi Unofficial), Alexa-Einbindung über Nabu Casa

    Home Assistant (generic x86-64) auf IGEL-Hardware (8 GB RAM, 128 GB SSD)

    Und dann noch ein paar Shelly, Hue, Tuya

  • Aber benötige ich dann dazu nicht (auch noch) eine Homematic Zentrale?

    Ja aber das haben ja jede Menge Leute.... Also es ging ja nur darum ob der Kesenci auf "Schrott" sitzt... Nein tut er nicht, zumindest nicht bei den Teilen, für die es Sketches gibt... Und wer weiß,vlt. Kommen da ja noch welche dazu, wenn die Preisgestaltung von ELV so weitergeht ...

  • Ich kann mir nicht vorstellen das dies großartige Verkäufe für Kesenci bringen wird mit dem umflashen. Das ist ja schon enorm aufwendig und dadurch nur was für eine ganz kleine Zielgruppe. Ich denke aber mal der weiß Bescheid das die große Masse an Käufern in paar Wochen wegfällt. Wäre vielleicht besser vorher alles noch rauszuhauen durch Preissenkungen.

  • Also die ISR 2.0 werden in den Homatic-Gruppen schon massiv genutzt, bei eBay finden sich sogar geflashte Teile und bei den ELV Preisen ist das durchaus interessant....


    In dem Asksin-Projekt würde ja ursprünglich was anderes eingesetzt aber da die Kesenci Teilchen günstiger sind als das Bastelzeug wird's gerne hergenommen.... Schau dir mal Umsatzzahlen bei eBay an von WDSo oder ISR 2.0 das sind tausende....😉

  • Ich habe mir mehrere Ersatzzentralen 2. Generation besorgt und sie direkt lokal angemeldet. Hat alles super funktioniert.

    Außer meinem “Hauptkonto“ habe ich noch ein weiteres Ersatzkonto. Kann und sollte/muss ich jede Ersatzzentrale nun tatsächlich zumindest einmal mit einem Konto (vorzugsweise dem Ersatzkonto)verbunden werden? Wie mache ich das? Momentan hängt an diesem Ersatzkonto noch eine (defekte) Zentrale 1. Generation. Muss ich diese erst löschen und kann ich dann die Ersatzzentrale einbinden? Geht das auch, wenn sie bereits direkt ins lokale System eingebunden wurde?

  • Ich habe mir mehrere Ersatzzentralen 2. Generation besorgt und sie direkt lokal angemeldet. Hat alles super funktioniert.

    Außer meinem “Hauptkonto“ habe ich noch ein weiteres Ersatzkonto. Kann und sollte/muss ich jede Ersatzzentrale nun tatsächlich zumindest einmal mit einem Konto (vorzugsweise dem Ersatzkonto)verbunden werden? Wie mache ich das? Momentan hängt an diesem Ersatzkonto noch eine (defekte) Zentrale 1. Generation. Muss ich diese erst löschen und kann ich dann die Ersatzzentrale einbinden? Geht das auch, wenn sie bereits direkt ins lokale System eingebunden wurde?

    Nein, eine 2.0 muss nicht mit einem Konto verbunden werden.... Betrifft nun doch nur die erste Gen 🤷🏼‍♀️

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!