LOKALES SMARTHOME - OPENHAB-BINDING

  • Hallo liebe OpenHab User ,


    im Rahmen der Bereitstellung des Updates für das Lokale SmartHome steht Euch auch ein neues OpenHAB-Binding zur Verfügung, welches direkt mit dem SHC kommuniziert und keine Internet- oder BackEnd-Verbindung mehr benötigt. Das neue Binding wird auch offizieller Bestandteil der kommenden OpenHAB Version 3.3 sein. Das bisherige Innogy-Binding wird zwar ebenfalls noch enthalten sein, wird jedoch hiermit abgekündigt und irgendwann entfernt.


    Bitte beachtet dabei folgende Hinweise:

    • Das LIVISI-Binding ist ein neues Binding, das ausschließlich mit der lokalen Schnittstelle kommuniziert
      Es wurde vom alten Binding abgeleitet und funktioniert bis auf die Bridge-Konfiguration grundsätzlich gleich.
    • Das bisherige "Innogy-Binding" wird nicht auf die lokale Schnittstelle geändert und kommuniziert weiterhin ausschließlich über die Cloud
    • Das neue Binding unterstützt sowohl den SHC-Classic als auch den SHC2
      Voraussetzung ist eine Software-Version, in der das neue "Lokale SmartHome" enthalten ist.
      (Erhätlich vermutlich ab dem 20.06.2022 - SIEHE HIER)
    • Das Binding unterstützt auch mehrere SHC.
    • Die Bindings können auch parallel genutzt werden (allerdings mit jeweils eigenen Things und Items)
    • OpenHAB-Versionen vor 3.2 werden nicht unterstützt (ist auch nicht geplant)
    • Bitte lest auch die zugehörige ReadME-Datei.


    Das wurde in dem neuen Binding gegenüber dem bisherigen Innogy-Binding verändert:

    • Die Konfiguration des Bridge-Things (kein Abholen des Auth-Codes mehr erforderlich)
      Es wird nur die IP-Adresse des SHC und das Passwort für den lokalen Zugang benötigt.
    • Beim Unterputzsender (ISC2) wurde der bislang fehlende Channel "lowBattery" ergänzt.
    • Der Medion Zwischenstecker kann nun geschaltet werden
    • Beim SHC wurde ein neuer Channel "operationStatus" hinzugefügt, der anzeigt, in welchem Zustand sich der SHC befindet
    • Die deutschen Übersetzungen der Geräte und Channels wurden überarbeitet und vervollständigt
    • Viele Channels wurden mit Einheits-Dimensionen versehen (Number:temperature, Number:power usw.)
    • Das Verhalten der Button-Trigger wurde verändert.
      Der Trigger "PRESSED" wird nun immer gefeuert - egal ob eine Taste kurz oder lang gedrückt wird.
      Die Trigger "SHORT_PRESSED" und "LONG_PRESSED" werden je nach dem zusätzlich gefeuert.
    • Die Button-Counter-Channels der einzelnen Geräte werden jetzt zuverlässig hochgezählt.
    • Die Werte für die SHC-Channels (cpuUsage, memory, disk, operationStatus) werden jetzt beim Starten sofort und danach dynamisch aktualisiert.
    • Things können jetzt auch mit sprechendem Namen textual definiert werden und werden beim Discovery nicht nochmals in der Inbox angezeigt.

    Das Binding kann bis auf Weiteres über folgenden Link heruntergeladen werden:


    DOWNLOAD OPENHAB LIVISI-SMARTHOME-BINDING


    In diesem Thread dürft ihr gerne über alle Probleme berichten, die auf vermeintliche Fehler im Binding hinweisen.


    Fragen rund um die allgemeine Bedienung von OpenHAB und der Umgang mit Bindings sowie allgemeine Fragen zum Lokalen SmartHome sowie zur Sinnhaftigkeit und Zukunft von LIVISI solltet ihr aber bitte außerhalb dieses Threads diskutieren, da es ansonsten sehr schnell sehr unübersichtlich werden könnte.


    Viele Grüße

    Ralph

  • Ralph, was spricht dagegen die vorhandenen "items" aus dem innogy-Binding parallel mit den neuen "things/channels" aus dem Livisi-Binding zu verlinken?


    Aus meiner Sicht ist das der einfachste Weg über einen Parallelbetrieb später auf nur "lokal" zu migrieren.

  • Ralph, was spricht dagegen die vorhandenen "items" aus dem innogy-Binding parallel mit den neuen "things/channels" aus dem Livisi-Binding zu verlinken?

    Linken von OpenHAB-Items an mehrere Bindings kann merkwürdige Effekte verursachen. Bei Zustandsänderungen kann sich eine Kaskade aufbauen, weil der geänderte Wert ja über zwei verschiedene Wege an wiederum das gleiche Gerät gemeldet und wieder zurückgemeldet wird.


    Es kann sein, dass es keine Probleme macht.....ich empfehle es halt nicht....bin aber auch nicht allwissend....

  • Habe es ausprobiert. Es geht prinzipiell, macht aber Probleme mit den Geräten "Unterputzschalter" und "Dimmer". Wenn ich das kreuzweise bediene über lokale Livisi-App, Cloud-App und die beiden OH-Bindings, verliert die innogy-Bridge kurz die Verbindung. Bei der lokalen Livisi-Bridge passiert das nicht.


    Wenn ich die beiden betroffenen innogy Things auf "disable" setze, läuft es. Werde das weiter beobachten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!