Gaszähler selbst gemacht

  • Eine Idee zum Basteln: Gaszähler


    Man nehme

    - einen Gaszähler mit Aufdruck für x Impulse pro y m3

    - suche auf Thingiverse einen zum Zähler passenden Halter für einen Reedkontakt wie z.B. den hier "Elster gas meter reed or hall sensor mount" (https://www.thingiverse.com/thing:5373258)

    - Halter drucken

    - besorge sich einen Reed Kontakt (bei mir funktioniert 1,8x10mm einwandfrei)

    - erst mal provisorisch den Reed mit Klebeband im Halter fixieren um die Stelle des Magneten im Zählwerk zu finden

    - Lizenz zum löten: Bunte Kabel an den Reed anlöten und parallel zum Reed Kontakt im Fenstersensor löten

    - erst mal mit einem kleinen Magnet den neuen Reed ausprobieren

    - am Gaszähler montieren und abwarten ob gezählt wird. Falls nicht den Reed neu positionieren.

    - in z.B. Openhab eine Rule schreiben, die beim Schliessen des Kontakts einen Zähler inkrementiert. Wenn gewünscht umrechnen von m3 anch kWh.

    - den Zähler in eine Persistence aufnehmen (rrd oder Influx)

    - wenn die richtige Position gefunden ist, das Ganze etwas haltbarer fixieren


    Funktioniert klasse. Ich habe das seit 2 Wochen im Einsatz und noch keinen Puls verloren. Ein Hoch auf den Fenstersensor!

    Jetzt kann um die Wette geduscht werden, wer weniger Gas verbraucht..

  • Moin,


    Ich bin derzeit ähnlich unterwegs, hab zur Zeit den Energy-Control auf dem Zähler und den Read parallel dazu um bis Winter die bessere Lösung zu finden. Mag halt die Channels am EnerdyControl🙈 Allerdings per BRC8 (dann bleiben noch ein paar Eingänge für ein paar Keller-Meldungen🤣)


    LG Manuel


    PS. Und Off topic : Nicht wundern, wir sind Opfer von gas.de und können von Preisen von 12Cent wie gerade überall erzählt wird nur träumen... Wir waren froh im Februar überhaupt was unter 20Cent bekommen zu haben🙈

  • SaP? Was ist das?

    Moin,

    Ich denke das sollte ein Scherz sein und SAP ist gemeint... => Ich würde Mal interpretieren das dies ein Hinweis auf over engineering sein soll...


    Egal, ich finde zum optimieren der Heizkennlinie ein Diagramm mit Außentemperatur und dazugehörigem Gasverbrauch sehr hilfreich 😉 was natürlich nicht nur am Monatsende aufgezeichnet wird🙈 so long jeder nach seiner Fasson 🥰


    LG Manuel

  • Hi, Manuel hat recht. SaP= Schreib auf Papier.

    :vulcan:

  • Also ich habe mir für meinen Gaszähler einen fertigen Lesekopf gekauft (ca. 35€) da mir die selbst gebauten nicht genau genug waren, da sind nicht immer alle Zähimpulse angekommen. Der Lesekopf sendet die Impulse an einen D1 mini mit Esp Easy als Software drauf. Der D1 mini mit Esp Easy lässt sich recht einfach konfigurieren, rechnet mir die Impulse in Kubikmeter oder kWh pro Minute / Stunde / Tag um und schickt diese Werte mittels MQTT an OH. Läuft jetzt über ein Jahr stabil und zuverlässig.

  • Moin,


    Ich bin derzeit ähnlich unterwegs, hab zur Zeit den Energy-Control auf dem Zähler und den Read parallel dazu um bis Winter die bessere Lösung zu finden.

    Funktioniert klasse. Ich habe das seit 2 Wochen im Einsatz und noch keinen Puls verloren. Ein Hoch auf den Fenstersensor!


    Die Kombination von Rotala hat gewonnen 🙈

    Läuft mega und als kleiner Tip zur Position: bei mir ist im Schacht ein "MIPP" an der richtigen Stelle mitgespritzt:


    Und nicht so schnell aufgeben ist schon trail&error mit der Positionierung aber wenn's passt, dann ist's wie gesagt sehr zuverlässig.


    LG Manuel

  • Ich habe ebenfalls vor meinen Elster-Gaszähler in das Livisisystem einzubinden.

    Mein Problem: ich habe kein Openhab oder sonstiges, ich habe nur die 1. Zentrale und die Version 2

    Das einfachste ist für mich die Variante mit dem Energy-Controll.

    Wo bekomme ich so ein Modul her? Es gibt ja die Version direkt für Gaszähler, aber ich weiß nicht ob dieser sich einbinden lässt.


    Die 2. Variante wäre Eigenbau und scheitert es am löten und programmieren.

    Wer von euch aus der Community kann mir hier eine brauchbare Lösung, auch gegen Cash anbieten?

  • Moin,


    Ich hatte wie gesagt den Energy-Control auf dem Gaszähler "geklebt" das hat soweit auch funktioniert. Was Du dafür brauchst, ist halt

    1. EnergyControl => derzeit selten gebraucht zu bekommen

    2. USB Empfänger => derzeit mächtig rar

    3. Vieeeel Geduld und Spucke


    Das ist eine ganz schöne Fummelei und über-Kopf hat es bei mir nie geklappt. Der original Hersteller gibt für verschiedene Zähler auch verschiedene Abstandshalter an, da gibt es viel zu lesen im Netz... (Abstand/Abschirmung Fremdlicht/Position)

    Am Ende hab ich mich dann ja für die simple Lösung entschieden.


    Ich hatte auch immer nach 1-2Wochen unerklärliche Abweichungen die sich per Power off/on gefangen haben aber kein Vergleich zum Reedkontakt!


    Wenn Du das Glück hast und ein Set irgendwo günstig (unter 50€) zu schießen, dann kannste das probieren sonst ist es waste of time & money.


    Die Auswertung in Livisi ist für Strom gedacht und dementsprechend muss man dann auch den Tarif frisieren....



    LG Manuel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!