neu Zentrale in Betrieb nehmen ?

  • Nabend,


    ich habe hier eine alte Zentrale am laufen und eine Backup Zentrale (2.0) die noch nie konfiguriert wurde.

    Ich habe die Serien Nummer damals vom Support freigeben lassen, damit ich Sie noch bis März in Betrieb nehmen kann.


    Wie mache ich das am schnellsten ?


    Die alte Zentrale sollte , wenn möglich aber in Betrieb bleiben, die neue soll nur für das lokale Smarthome eingerichtet werden.


    Wenn ich die 2er Zentrale starte, ist Sie nach dem booten, irgendwann grün am blinken

  • ... kanst du sie im Browser über die lokale IP erreichen?

    folgendes habe ich mit den Infos hier erledigt:


    Die Backup SHC 2.0 Zentrale ist per Browser erreichbar.


    Die Backup Gen1 Zentrale muss wohl per USB aktualisiert werden, da Sie noch nach den alten RWE Servern sucht.


    Folgende Fragen habe ich aber noch:


    Bei der SHC 2.0 kann ich den lokalen Modus nicht aktivieren, weil das schon automatisch durch die Firmware Updates aktiviert wurde ?


    Die Geräteschlüssel die auf USB kopiert werden, betreffen nur die eingebundenen Geräte , nicht die Zentrale selber ?


    Alle "Ersatzgeräte" müssen noch im März einmal mit einer Zentrale verbunden werden, damit man die Schlüssel sichern kann ?


    Das war es für heute, Danke für dir Hilfe ;)

  • Bei der SHC 2.0 kann ich den lokalen Modus nicht aktivieren, weil das schon automatisch durch die Firmware Updates aktiviert wurde ?

    - wenn das letze Update gemeint ist, ja.

    Die Geräteschlüssel die auf USB kopiert werden, betreffen nur die eingebundenen Geräte , nicht die Zentrale selber ?

    - ja.

    Alle "Ersatzgeräte" müssen noch im März einmal mit einer Zentrale verbunden werden, damit man die Schlüssel sichern kann ?

    - noch im Februar.

  • So,


    Bindings installiert und fast alle Backup Hardware auf der Reserve SHC2.0 Zentrale eingebunden.


    Mit den exportieren Daten aus der DevicesKeysStorage.csv kann ich die Geräte dann an jeder lokalen

    Zentrale einbinden, wenn Sie später gebraucht wird,


    Richtig ?

  • und diese macht bei meiner SHC nichts.

    Alles ausgeführt wie beschrieben, aber die SHC meldet bei beiden Vorgängen nur


    "USB BUSY" und später "USB DONE"


    Aber es wird scheinbar kein Update ausgeführt :(


    Auf dem Stick wird aber ein Logfile angelegt, kann man daraus sehen wo das Problem liegt ?

  • ... und du hast dich Punkt für Punkt an die Anleitung gehalten und den Stick nicht im laufenden Betieb angesteckt?

    Quote
    • Kopiere die Datei nk_signed.bin aus dem Archiv in das Stammverzeichnis eines leeren, mit Fat32 formatierten USB-Stick (idealerweise kleiner als 16GB)
    • Schalte die SmartHome Zentrale aus (Strom aus)
    • Schließe den USB-Sticks an die SmartHome Zentrale an
    • Schalte die SmartHome Zentrale ein
    • Entferne den USB-Stick, wenn die Zentrale „USB entfernen“ oder „pull USB“ im Display anzeigt
    • Warte, bis die SmartHome Zentrale die Aktualisierung durchgeführt hat
  • Das allein reicht aber bei der Generation 1 noch nicht. In dem Zip sind 2 Dateien. Die zweite Datei muss danach nochmal separat hochgeladen und installiert werden. War ein wenig trickey und ich musste das auch 2 mal durchlaufen lassen, bis er die zweite Datei auch gefressen hatte.


    Also grob, die BIN Datei auf einen Stick ins Root, Zentrale aus, Stick rein, Zentale an und warten bis USB Done steht. Dann Stick raus, Zentrale vom Strom trennen und wieder starten.

    BIN Datei vom Stick löschen und die shc.zip auf den Stick laden, in die Zentrale stecken und wieder warten bis USB Done dort steht. Danach Stick raus, Zentrale vom Strom und starten. Danach fing er bei mir an das ZIP zu installieren, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.

  • Das allein reicht aber bei der Generation 1 noch nicht. In dem Zip sind 2 Dateien. Die zweite Datei muss danach nochmal separat hochgeladen und installiert werden. War ein wenig trickey und ich musste das auch 2 mal durchlaufen lassen, bis er die zweite Datei auch gefressen hatte.


    Also grob, die BIN Datei auf einen Stick ins Root, Zentrale aus, Stick rein, Zentale an und warten bis USB Done steht. Dann Stick raus, Zentrale vom Strom trennen und wieder starten.

    BIN Datei vom Stick löschen und die shc.zip auf den Stick laden, in die Zentrale stecken und wieder warten bis USB Done dort steht. Danach Stick raus, Zentrale vom Strom und starten. Danach fing er bei mir an das ZIP zu installieren, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.

    richtig, das ist der zweite Teil für die lokale App:

    Quote
    • Kopiere die Datei shc.zip aus dem Archiv in das Stammverzeichnis eines leeren, mit Fat32 formatierten USB-Stick (idealerweise kleiner als 16GB)
    • Schalte die SmartHome Zentrale aus (Strom aus)
    • Schließe den USB-Sticks an die SmartHome Zentrale an
    • Schalte die SmartHome Zentrale ein
    • Entferne den USB-Stick, wenn die Zentrale „USB entfernen“ oder „pull USB“ im Display anzeigt
    • Warte, bis die SmartHome Zentrale die Aktualisierung durchgeführt hat
  • Hallo zusammen,


    bei mir war ähnliches Problem, hat aber wohl jetzt doch geklappt.

    Was mir aber Sorgen bereitet ist, dass meine SHC nach mehreren Neustarts keine Geräte mehr findet und auch keine Gerätetreiber hat.

    kann mir jemand helfen?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!