Posts by itAndrea

    Also jetzt möchte ich mal unsere Erfahrungen mitteilen. Wir haben eine nagelneue Zentrale 2.0 von den Amazonen bestellt. Diese ans Netz gehangen und das neue Update aufgespielt. Dann den USB Stick mit den Schlüsseln dran und einige Geräte hinzugefügt. Danach probehalber einige Szenen installiert und siehe da, es funktioniert alles lokal. Zur Sicherheit haben wir im Keller das LAN Kabel abgezogen und das lokale SH funktioniert immer noch. Darum verstehe ich nicht, warum hier von einer einmaligen Anmeldung am Account die Rede ist........ Gruß an Alle

    Wir wollten mal sicherheitshalber den 1.3.2024 durchspielen... ;) Geräte haben wir vorher zurück gesetzt, aber beim Versuch einer Einbinden kommt die Meldung: "Keine Installationsdatei auf dem USB Stick gefunden". Das Gerät ist aber auf dem Stick vorhanden !?

    Hey zusammen, wir haben auch eine neue Zentrale 2.0 von dem bekannten Verkäufer erhalten und sie gleich auf den neuesten Software Stand gebracht. Der Zugang über das lokale SH funktioniert auch. Aber kann man das eigentlich jetzt schon (also vor 1.3.24) das lokale SH nutzen??? Wir haben den USB Stick mit den Geräteschlüsseln eingesteckt und wollten ein "altes" Gerät einbinden, geht aber nicht!? Ist das so gewollt, oder machen wir was falsch?

    Hallo, wenn wir unsere ausgemusterte Zentrale 1.0 jetzt für ein Update wieder ans Netz bringen, sollte dann die derzeit benutzte Zentrale der 2. Generation kurzfristig vom Netz getrennt werden?? Man kann doch nicht beide laufen lassen, oder? Vielen Dank

    Hallo Griffix, es handelt sich um eine original Philips Hue E14 Luster, ist keine Kerzenform sondern eine kleine Runde. Die Lampe ist auch keiner Gruppe zugeordnet. Ich habe im Wohnzimmer 7 Hue Lampen, welche ich in der Hue APP dem "Wohnzimmer" zugeordnet habe. Diese Lampen kann ich auch alle über LIVISI stufenlos regeln.....

    Hallo zusammen, wir haben in unser Livisi System ca. 60 Elemente und steuern mit der App von Livisi auch ca. 25 Philips Hue Produkte. Alles läuft einwandfrei. Nun haben wir zum ersten Mal eine kleine Hue LED E14 Luster eingebunden. Sie wird auch von Livisi erkannt und lässt sich auch steuern, allerdings nur an oder aus, der Regler hell/dunkel fehlt!? Alle anderen Philips LEDs lassen sich über Livisi stufenlos steuern. Über die Philips App funktioniert die "Kleine" einwandfrei. Habe die LED schon mehrfach gelöscht und wieder neu eingebunden, leider ohne Erfolg. Hat jemand eine Idee?? Ich Danke Euch :)

    Hallo zusammen, wir sind seit Jahren überzeugte Nutzer dieses Systems und haben mittlerweile fast 2000 Euronen investiert. Wir haben auch in den letzten Monaten weitere Aktoren bei Amazon dazugekauft. Dort gibt es einen Anbieter, der Neuteile zu einem Spottpreis anbietet. Anfangs waren wir skeptisch, doch es funktionieren alle einwandfrei und wir möchten auch Ersatz haben, falls nach den 1.3.2024 mal was defekt geht. Meine Frage: Sollte das Herz, die Zentrale 2. Gen irgendwann nach dem März 24 das Zeitliche segnen, lässt sich dann eine Neue einbinden??? Dann würden wir uns Ersatz hinlegen. Ich danke Euch

    Danke SGK1, aber ich habe mich doch für meine Version entschieden. Jedes Fenster einzeln...

    Wenn Alarm auf ja gesetzt wird

    und Fenster Waschküche offen

    dann Sirene für 2 sec

    und Email (Waschküche Fenster offen) ;-))


    Für Alarm an/aus habe ich im Flur eine Philips Hue, rot für 10 sec an, aus gelb an. Wenn ich die Haustür aufmache und Alarm ist an, dann auch für 20 sec rot.


    Danke Euch

    Nur die Ruhe.
    Sie arbeiten ja daran, eine Art Werterhaltungslösung zu basteln.
    Für Neuausrüstungen scheidet Livisi mangels verfügbarer Neugeräte eh aus.

    Die vorhandenen Geräte können zunächst mal noch fast zwei Jahre lang weiterbetrieben werden.

    Wenn iQuest die angekündigte Lösung mit der lokalen Steuerung und Konfiguration hinbekommt, dann kann man die Geräte quasi zeitlich unbegrenzt weiterbetreiben, bzw. bis die Geräte irgendwann die Löffel von sich aus abgeben.
    Für Erweiterungen fehlt es ja ebenfalls an verfügbaren Neugeräten. Da muss man dann etwas Neues anschaffen. Aber sie wollen ja auch die Programmierschnittstelle weiter ausbauen.

    Das bedeutet, dass es möglich sein wird, von einem Fremdsystem aus die Livisi-Geräte zu steuern (über die Livisizentrale).

    ...Dein Wort in Gottes Ohr. Denke mit Schrecken daran, wenn meine 1600 Euro Investition unbrauchbar wird.

    Danke für Eure Anregungen, Olliwer hat mich auf eine Idee gebracht. Habe folgendes Szenario mit neuem Zustand "Fenster" angelegt:

    Wenn Fenster A,B,C,D etc. geöffnet wird, dannZustand Fenster auf JA.

    Wenn Fenster A,B,C,D etc. geschlossen wird, dann Zustand Fenster auf NEIN.

    Mit diesem Zustand kann ich jetzt mein Vorhaben realisieren.

    Wenn Zustand Alarm auf ja gesetzt wird und Zustand Fenster auf ja gesetzt ist, dann Sirene für 2sec an.