Posts by Julika Gang

    Hi Manuel,


    danke dir. Das hilft mir weiter. Jetzt habe ich es zumindest grundsätzlich verstanden. Bisher nutze ich NordVPN nur zum Streamen, um Geoblocking zu vermeiden oder zum sicheren Surfen in fremden WLANs. Aber jetzt habe ich eine weitere Anwendungsmöglichkeit entdeckt :) Da lohnt das Abo sich gleich doppelt.


    Künftig könnte ich einen Windows-Rechner zu Hause immer online lassen, dort das VPN installieren und darüber wäre ich dann im lokalen Netz. Könnte ich das Meshnet auch mit einem iPhone aufbauen oder würde es nur über ein Android-Handy funktionieren?


    Falls du das noch beantworten kannst, wäre das super.


    LG Julika

    Ich schließe mich mit meiner Frage mal hier an. Ich betreibe die Zentrale 2.0 mit Rollladenschaltern, Heizkörperthermostaten etc und würde das System gerne auch mit dem lokalen Smarthome per Fernzugriff steuern, insbesondere im Urlaub. Ich nutze NordVPN. NordVPN wirbt damit, dass sich die Kunden ein kostenloses Meshnet einrichten können mit bis zu 10 Geräten. Ließe sich darüber Livisi Smarthome sicher steuern, wenn ich ein Meshnet zur Zentrale aufbaue? Mein Handy wäre dann eines der 10 Geräte und die Zentrale ein weiteres. Oder müsste ich jedes einzelne Gerät ins Meshnet nehmen? Ich bin nur interessierte Anwenderin, ohne Spezialkenntnisse. Daher würde ich gerne wissen, ob so etwas theoretisch möglich ist, bevor ich viel Zeit in den Versuch stecke. Danke im Voraus für Eure Antworten.