Posts by prometheus

    Hallo,

    Danke für Tipps. Funktioniert leider nicht.

    Das Seltsame ist doch, dass alle anderen Echos die ich früher angeschafft habe und auch der Flex den ich nachträglich eingebunden habe problemlos funktioniert. Ich könnte noch verstehen, wenn es ein Modellabhängiges Problem wäre ... aber ich habe einen seit über einem Jahr funktionierenden baugleichen Dot.

    Bei meiner Ex-Frau (gleiche Konfiguration) habe ich das Problem übrigens von Anfang an an allen Geräten. Da ging ich bislang aber von einem generellen Netzwerkproblem aus.


    Kennt noch jemand generell die Fehlermeldung "Dieser Befehl funktioniert für das Gerät Raumklima XY nicht"?

    Moin,


    ich betreibe 11 Thermostate Gen1 an einer Zentrale Gen2. Dazu hatte ich bisher 2 Amazon Echo (1 Echo, 1 Echo Dot) und den Livisi-Skill in der Alexa App auf dem iPhone. Der Befehl "Raumklima Schlafzimmer auf 20 Grad" ergibt eine Einstellung des betreffenden Thermostates auf 20 Grad sowie die Rückmeldung auf dem Echo "Raumklima Schlafzimmer ist auf 20 Grad gestellt". Soweit so gut.


    Nun habe ich mir einen gebrauchten Echo Flex und zwei neue Echo Dot dazugekauft für weitere Zimmer. Der Echo Flex funktioniert analog zu den bisherigen Echos. Die beiden neuen Echo Dot (Baugleich mit dem bereits existierenden Echo Dot, nur andere Farbe; gleiche Betriebssystemversion) führen den o.g. Befehl zwar auf dem betreffenden Thermostat aus (gewünschte Temperatur wird eingestellt), melden aber zurück "Dieser Befehl funktioniert für das Gerät Raumklima Schlafzimmer nicht".


    Nach Rücksprache mit dem Amazon Support habe ich nun folgendes bereits probiert (in Reihenfolge):

    • Neustart der betreffenden Dots
    • Zurücksetzen der betreffenden Dots auf Werkseinstellung und Neueinbindung
    • Testweise Versetzen der neuen DOT direkt neben dem bisherigen (funktionieren) Dot um WLAN-Inkonsistenzen auszuschließen
    • Neustart des DSL-Routers (auch DHCP-Router)
    • Neustart des Orbi-Mesh-Routers und des damit verbundenen Orbi-Mesh-Satelliten
    • Löschen aller Geräte und Szenen von Livisi
    • Deaktivieren des Livisi-Skills und anschließende Aktivierung (Alle Geräte und Szenen wurden neu hinzugefügt)
    • Neustart der Zentrale

    Hat alles nichts gebracht. Alle bisherigen Echos und der neue (gebrauchte) Echo Flex funktionieren problemlos. Die Bedienung in der Alexa-App funktioniert problemlos. Nur die zwei neuen Echo Dot (wie gesagt: gleiches Modell wie ein bereits bestehender Echo Dot) geben diese falsche Rückmeldung aus.


    Kennt jemand das Problem?

    Ich habe bei meiner Noch-Frau in der neuen Wohnung 7 Thermostate V1 und eine Zentrale V2 eingerichtet. Funktioniert in der Livisi-App alles wie gewohnt. Habe den Livisi-Skill in Amazon Alexa eingerichtet. Thermostate werden gefunden. Sieht alles aus wie von mir zuhause gewohnt.

    Wenn ich nun über Alexa (Echo) "Raumklima Küche auf 20 Grad" einstelle, wird der Wert am Thermostat richtig eingestellt ... aber Alexa gibt die Rückmeldung "Raumklima Küche reagiert nicht" !?!?

    Habe den Skill mehrfach deaktiviert und alles wieder neu eingerichtet. Keine Veränderung.

    Bei mir zuhause ist alles absolut identisch (gleiche Thermostate, gleiche Zentrale, gleiche Echos) ... da funktionierts problemlos.

    Jemand ne Idee woran das liegen könnte?

    Moin,

    ich hab schon mal probiert das Problem zu erklären. Verstanden hat es leider nur einer der das gleiche Problem hat. Nach etwas rumtesten habe ich nun ein ausführlicheres Bild des Problems. ich versuche es also nochmal zu erklären:

    Wenn ich MANUELL (also am Thermostat direkt) auf „AUS“ stelle, wird dies NICHT in der Smarthome-App übernommen (Früher wurde die Temperatur hier auf 6° gestellt)! Die vorher eingestellte Temperatur bleibt in der App unverändert.

    Auch die in Szenarien definierten Werte schalten manuell ausgeschaltete Thermostate nicht ein! Es wird zwar in der App die in den Szenarien definierte Temperatur richtig eingestellt … das Thermostat bleibt aber auf „AUS“ stehen. Gleiches passiert, wenn ich den Alexa-Befehl „Raumklima Küche auf 20 Grad“ gebe. Ich bekomme zwar eine „Ist auf 20 Grad gestellt“-Info von Alexa und die richtige Temperatur in der App wird eingestellt … aber das Thermostat selbst bleibt auf „AUS“ stehen.

    In beiden Fällen muss ich in der App über das einzelne Thermostat die Temperatur verändern. Nur dann wird ein manuell ausgeschaltetes Thermostat wieder auf die richtige Temperatur eingestellt. So kann ich mich natürlich (vor allem unterwegs) nicht darauf verlassen, dass die Anzeige in der App mit dem tatsächlichen Zustand übereinstimmt!

    Wenn ich in der App die Temperatur des Thermostates auf 6.0° stelle, so steht das Thermostat auch auf „AUS“ … aber in diesem Fall funktionieren die Zustände und Alexa-Befehle einwandfrei. Das Problem tritt also NUR auf, wenn ich das Thermostat MANUELL auf „AUS“ stelle!

    Es scheint, als würde das Thermostat jede manuell eingestellte Temperatur korrekt an die Zentrale/App zurückmelden … nur wenn ich manuell auf „AUS“ stelle wird diese Info scheinbar entweder nicht zurückgemeldet oder falsch interpretiert. Bitte um Info ob das Problem bei einem von euch reproduzierbar ist. Sollte ja jeder prüfen können der die gleichen Heizkörperthermostate hat. Danke.

    Zentrale zweite Generation, Softwareversion 8.16 – 1.1.22.363

    Thermostate erste Generation (RWE und Innogy), Gerätesoftware 2.8

    Moin, seit einigen Stunden versuche ich mich an meiner Zentrale anzumelden ... aber ich bekomme keine Verbindung. Nicht in der App, nicht im Browser. Am Netzwerk liegts nicht. Habs unterwegs (4G) und in zwei verschiedenen lokalen WLANs probiert. Weiss jemand was da los ist?

    Gruß

    Der Screenshot bringt nix da die Szenarien ja einwandfrei funktionieren. Das Problem habe ich im letzten Absatz so genau beschrieben wie ich konnte. Wenn das keiner versteht weiß ich auch nicht weiter ... Hab jetz auch keinen Bock mehr. Ich stelle die Thermostate einfach nicht mehr manuell aus und fertig. Damit umgehe ich den Bug und alles funktioniert. Vielleicht wird der Fehler ja "aus Versehen" irgendwann mal behoben. Danke für eure Mühe.

    Hallo, danke aber ich gebe meine Telefonnummern nicht raus.

    Ich hab zumindest rausgefunden wo es hakt: Es ist wieder das alte Thema mit der komplizierten Programmierung. Ich muss einen Zustand erst ausschalten um ihn erneut einschalten zu können. Hab ich ewig für gebraucht um das rauszufinden. Jetzt habe ich in jedem Szenario am Ende alle Zustände direkt wieder ausgeschaltet. Leider funktioniert das wohl mit manuell ausgeschalteten Thermostaten nicht.

    Hängt vermutlich damit zusammen: Jede Temperatur die ich in der App in einem Raum einstelle wird vom Thermostat übernommen. Stelle ich das Raumklima auf 6° schaltet sich das Thermostat "AUS". Jede Temperatur die ich am manuell Thermostat einstelle, wird in der App übernommen ... außer wenn ich auf "AUS" stelle ... dann wird die zuletzt in der App eingestellte Temperatur beibehalten. DAS ist für mich definitiv ein Bug.

    Hallo, also: Der Zustand aktiviert ein Szenario in dem wiederum für jeden Raum eine Zieltemperatur definiert ist. Nehmen wir an, alle Thermostate sind AUS. Wenn ich nun den Zustand aktiviere (in der App oder per Alexa-Sprachbefehl), wird das Szenario ausgeführt und die Zieltemperaturen werden in der App (also bei den einzelnen Thermostaten dort) richtig gesetzt ... aber die Thermostate selbst bleiben auf "AUS" stehen. Erst wenn ich manuell die Zieltemperatur in der App ändere, übernimmt das Thermostat diese auch. Wenn die Thermostate aber auf irgendeine Temperatur eingestellt sind (z.B. 6,5°), also nicht "AUS" sind, werden die im Szenario eingestellten Temperaturen auch von den Thermostaten übernommen. Das muss also ein Bug sein.

    Wenn die Thermostate auf "AUS" stehen, werden sie über die Zustände nicht eingeschaltet und bleiben weiter auf "AUS" ... ABER in der App stehen die für den Zustand richtigen Temperaturen!?!? Erst wenn ich manuell die Temperatur in der App einstelle wird sie richtig übernommen. Wenn die Thermostate nicht auf "AUS" stehen, funktioniert alles einwandfrei. Kennt das jemand?

    Gruß, prometheus

    Moin,

    seit einiger Zeit bekomme ich beim Öffnen der Smarthome-App auf meinem iPhone 7 erstmal nur ein weißen Bildschirm. Erst nach mehreren Minuten öffnet sich die App. Neustart und sogar Neuinstallation haben nichts gebracht. Kennt jemand das Problem?

    Moin, seit einiger Zeit kann ich meine Thermostate nicht mehr über Alexa ansprechen. Sie werden zwar gefunden und unter den Geräten angezeigt, wenn ich jedoch ein Thermostat auswähle kommt nur noch "Warten auf Livisi Home" ... mehr nicht. Alexa sagt: "Raumklima XYZ reagiert gerade nicht". Alle Geräte löschen und Livisi deaktivieren und neu aktivieren bringt nix. Auch hier werden die Geräte zwar wieder gefunden ... aber wieder nur "Warten ..." Komischerweise funktionieren aber die über Zustände einwandfrei ... !?!?! Nur die einzelnen Thermostate werden nicht mehr angezeigt und reagieren nicht auf Alexa-Befehle! Ich habe die Zentrale 2.0 und die Thermostate 1. Generation.

    Weiß jemand Rat?