Posts by Ralph

    Das Update von gestern Nacht sollte das Problem eigentlich behoben haben. Bitte setzte Deine Zentrale nochmals auf GMT- warte 10 Sekunden und boote neu. Dann setzt Du die Zentrale wieder auf GMT+1 - wartest wieder und bootest nochmal.

    Danach musst Du (leider) die zeitabhängigen Szenarien bearbeiten und die Zeiten manuell korrigieren.

    Danach solltest Du Ruhe haben.....(bis zur Sommerzeitumstellung zumindest ;) )

    Gruß Ralph

    Hallo LaVo,

    auch bei mir zeigt der Switch 1 GigaByte/Fullduplex an. Aber selbst wenn Deine Zentrale nur mit 100 MBit verbunden ist, für das bisschen Gezwitscher zwischen der Cloud und der Zentrale würde selbst ein Modem reichen....

    Trotzdem ist es merkwürdig, dass Dein Switch die 1 GByte nicht zulässt. Bitte prüfe mal, ob Du auch ein CAT-7 Patchkabel verwendest und ob dieses Kabel in einwandfreiem Zustand ist.

    Gruß Ralph

    Ich muss dich enttäuschen, Die Mitarbeiter von Innogy werden nicht auf 450 € - Basis bezahlt. Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass diese Unsummen an Geld verdienen... Siehe hier Die Quelle ist derart seriös, dass man das einfach glauben muss.

    Auch ich bekomme von Innogy für jeden Beitrag wie diesen einen Haufen Geld - stand im selben Forum an anderer Stelle ;)

    Wirklich arbeiten tut an der Software eigentlich keiner. Die Hotfixes, Updates und BackEnd-Releases sind eigentlich nur Tarnung für neue Fehler, die die sich ausgedacht haben und mal sehen wollen, wie sich die in der Praxis verhalten.

    Auch das Beta-Test-Forum ist in Wirklichkeit eine Dating-Plattform, bei der regelmäßig Termine für die nächsten Besäufnis-Treffen vereinbart werden....

    Aber über die wirklich amüsanten Dinge sprechen wir lieber erst gar nicht....

    Hallo Leute,

    seit heute morgen fällt mir auf, dass die Anmeldung mit der App unter IOS plötzlich sehr schnell geht. Bei mir dauert es vom Antippen des Icons bis zum vollständigen Laden ca. 4 Sekunden.

    Ich nutze ein iPhone SE mit IOS 10.1 Die App ist vorher nicht gestartet gewesen.

    Kann das jemand bestätigen ?

    Gruß Ralph

    Die Antwort ist Nein

    Dies gilt sowohl für IOS als auch für Android.

    Einzige Ausnahme ist eine Integration von Innogy in OpenHAB2. Dort kann man dann die Items für AppleHomeKit veröffentlichen und über SIRI steuern. Das geht dann auch mit der Apple-Watch. Derzeit gibt es aber leider noch kein OpenHAB-Binding für die UI 2.0 ;(

    Gruß Ralph

    Ist die Einführung nicht verschoben wurden aufgrund diverser Probleme? Ich dächt...

    Man kann Amazon Echo und Dot derzeit nur auf Einladung von Amazon erwerben. Der Modus und Anzahl, wie die Einladungen von Amazon verschickt werden, ist derzeit nicht allgemein bekannt.....ich kenne niemanden (außer Presse und sonstige Partner) die bereits eine Einladung erhalten haben

    Hallo Wulfpacks,

    auch ich würde das mit einem Bewegungsmelder und einem Zwischenstecker machen. Besser noch mit einem Zwischenstecker als Dimmer. Erstens klackt es beim schalten nicht und zweitens sieht es viel cooler aus, wenn die Lampen beim Eintreten aufblenden und beim Ausgehen ausgeblendet werden....

    Auch eine Lösung mit Hue-Stripes wäre vorstellbar....aber etwas teurer. Den Bewegungsmelder würde ich links oder rechts von der Tür platzieren, damit er erst auslöst, wenn Du tatsächlich durch die Tür durchgehst, ansonsten besteht die Gefahr, dass jedes Mal wenn man an der Tür außen vorbei läuft das Licht angeht.....uncool ;)

    Gruß Ralph

    Ich finde auch, dass das Aufklappen der Rubriken auf dem Dashboard ein bisschen unbeholfen aussieht, weil der Eindruck entsteht, dass der Prozessor des iPhones überlastet ist, was ja nicht sein kann.

    Bei IOS eine Unterstützung für Touch-ID wäre ein Wunsch, hat sogar die Sparkassen-App innerhalb von ein paar Tagen nach dessen Erscheinen hinbekommen, und da sind die Sicherheitsanforderungen und die Skepsis der Hierarchen normalerweise noch größer ;)

    Auf dem iPad würde ich mir eine zweispaltige Darstellung der Rubriken wünschen, denn in der Landscape-Ansicht ist das breitgezogene einfach nur Platzverschwendung.....man müsste dann auch nicht so viel nach unten scrollen.

    Über das Thema Siri wurde zwar schon oft gesprochen und ich kenne auch die Hinderungsgründe. Eine Sprachsteuerung sehe ich trotzdem als Must-Have-Feature an. (Erledigt sich vielleicht durch Amazon-Echo)

    Ich persönlich würde mir auch wünschen, dass in der Ansicht "Geräte" beim Öffnen die Räume immer erst einmal alle zugeklappt sind. Denn wenn man wie ich das ganze Haus mit SmartHome ausgestattet hat, und im 12. Raum ein Licht anmachen will, dann tut einem jedes Mal der Daumen vom Scrollen weh....

    Desweiteren wäre es sinnvoll, wenn man in der gleichen Ansicht die Geräte innerhalb eines Raumes selbst sortieren könnte, damit man z. B. die Lampen alle zuerst, dann die Rollläden usw. anordnen kann. So sucht man sich doch den Wolf...Dies ging zum Beispiel in der Dritt-Anbieter-App "SmartHome HD" von Daniel Smolinsky von Anfang an.

    Bei der Ansicht "Gerätetyp" wäre die Möglichkeit zur eigenen Sortierung ebenfalls nützlich, da die jetzige alphabetische Sortierung quer über alle Räume hinweg aus meiner Sicht nicht sinnvoll ist. Da steht dann bei mir 10 x "Raumlicht" untereinander.....

    So, das wären mal meine Wünsche......allerdings sollte erst einmal das was jetzt da ist zuverlässig funktionieren.

    Also mit den Startzeiten der App kann man wirklich nicht zufrieden sein. Das machen Firmen wie OpenHAB, Philips Hue, Pioneer, Yamaha, Samsung, Denon, Onkyo, AVM und Apple viel viel viel schneller. Mehr Beispiele gefällig? Mir würden nochmal 10 einfallen.

    Es hat übrigens niemanden Innogy gezwungen, die direkte Kommunikation mit der Zentrale aufzugeben - meines Erachtens ein Grund, warum alles so lange dauert....hier sollte dringend nochmals über die Architektur nachgedacht werden. Und wenn man dabei zum Ergebnis kommt, dass die derzeitige Zentrale das nicht hergibt, dann muss eben eine neue her, mit etwas mehr RAM und einer stärkeren CPU.....das sind heutzutage Cent-Artikel.....

    Gruß Ralph