Posts by TheHank

    Das ist spaßbefreit, aber macht wohl Sinn :)

    Hallo zusammen, eine meiner Rollladensteuerungen verhält sich lustig...
    Das gute Stück wurde vor ein paar Wochen ausgetauscht (C26). Nun geht es wieder los... er bleibt morgends immer mal wieder unten, während der andere Rollladen im gleichen Raum hochgefahren ist.
    Heute habe ich mal in der App geschaut und siehe da: er dachte er wäre hochgefahren, der Wert zeigte nämlich 100% an.
    Dann habe ich ihm nochmal runtergefahren (also nichts passiert, da er ja unten war) und nachdem er auf 0% war konnte ich ihn auch wieder hochfahren.
    Das ist schon sehr merkwürdig...
    Hat jemand eine Idee, was da los sein kann?

    ich habe es gerade ausprobiert:


    1) Stromerkennung habe ich abgeschaltet, ohne Ergebnis (allerdings fängt der Schalter dann ganz wild an zu klackern...?).

    2) Klopfen mit den Schraubenzieher hat auch keine Änderung gegracht (an mehreren Seiten geklopft)

    3) Alle Szenarios, an den der Schalter beteiligt ist habe ich abgeschaltet. Auch kein Erfolg.


    Die Seriennummer beginnt mit 914211.


    Gibt es noch etwas, was ich ausprobieren kann?

    Nein, wenn ich ihn an der Wippe schalte klickt er zweimal kurz nacheinander und bleibt AUS.


    Wenn ich ihn an der App schalte, dann wird er kurz als AN gekennezeichnet und geht dann wieder AUS.


    Die angeschlossene Lampe bleibt aber die ganze Zeit dunkel.


    Ich habe zum Test eine andere Lampe direkt an den ISS2 angeschlossen, die reagiert ebenfalls nicht (sowohl beim Schalten per Wippe, als auch per App).

    Hallo zusammen,


    ich habe einen ISS2 im Einsatz, der seit langer Zeit zuverlässig eine Lampe anschaltet, wenn ein Bewegungsmelder ausgelöst wird.

    Vor ein paar Wochen habe ich bemerkt, dass die Lampe nicht mehr angeschaltet wird.

    Nachdem ich nun alle anderen Fehlerquellen ausgeschlossen habe, bleibt nur noch der ISS2 übrig...


    - Er wird vom System erkannt

    - ich kann ihn physisch schalten


    aber...

    - er klickt beim Schalten zweimal kurz nacheinander

    - der Zustand spring von AN direkt wieder auf AUS


    Ich habe ihn schon zurückgesetzt, aber ohne Erfolg.


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

    Nicht schon wieder ein C26 bitte... mir sind gerade direkt nach einander zwei Rollladensteuerungen abgeraucht...


    Besten Dank

    H.

    Servus Michael,


    ja, der gute alte C26 hat ja schon bei diversen Geräten bei mir zugeschlagen...


    Da ich ja keinerlei elektrische Kenntnisse besitze...

    Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, ob in der Hauselektrik irgendwas schief läuft und solche Spannungsspitzen erzeugt (über nas normale Maß hinaus)?

    Hmm... ich wüsste nicht, wie ich das tun sollte :( und alle anderen Geräte laufen ja problemlos.

    Ich sitze z.B. schon seit Jahren im Home Office, den ganzen Tag vor dem großen Monitor und merke da nichts. Da müsste ich doch zumindest ein Flackern sehen, ode so etwas...?


    Und ich habe auch eine ganz gute Anzahl von innogy Geräte verbaut, da hätte dann ja schon mehr passieren müssen. Meine anderen UP Rolladensteuerungen halten ja bislang wacker durch :)

    Vielleicht ist es einfach Pech, dass mit jetzt gerade zwei direkt nacheinander um die Ohren fliegen...


    Wenn Du mir sagst, wir ich hruafinden kann, ob ich anormale Spannungsspitzen in der Hauselektrik habe, dann will ich es aber gerne versuchen :)


    Gruß

    H.

    Hallo,


    ich habe gerade schlechtes Karma mit meinen Rolladensteuerungen :(


    Nachdem letzthin eine ausgefallen ist und ich danach eine der mittlerweile berühmten "ISR 2.0" bei Amazon gekuft habe (beides ist jetzt behoben), hat sich letzte Woche erneut ein Schalter verabschiedet.


    Der Rolladen fährt (zeitgesteuert) nicht mehr hoch bzw. runter und reagiert auch nicht auf Tastendruck.

    Wenn ich ihn zurücksetzte, dann funktioniert er wieder für 1-2 Tage und dann geht alles von vorne los.


    Meine Frau erwürgt mich bald...


    Ist der Schalter hinüber, oder kann ich etwas machen um den Fehler zu beheben?


    Danke

    H.

    Belhado1

    https://www.amazon.de/sp?marke…79Z7&ref=dp_merchant_link

    und

    der Innogy Store

    https://www.amazon.de/stores/i…52AA37F155DE?ref_=ast_bln


    Sind das Gleiche...


    und ja, genau da hatte ich gekauft und auch werden die nicht funktionierenden Aktoren weiter verkauft.

    Die Crux ist natürlich, dass der normale ISR beworben wird und man dann den disfunktionalen ISR 2.0 erhält...


    ich habe den jetzt mal zurück geschickt und kriege dann alsbald hoffentlich mein Geld zurück.

    Weil es evtl. im Interesse des Unternehmens ist, zu wissen, wer da (unrechtmäßig und vermutlich illegal erworbene) Produkte verkauft?

    Ich könnte mir auch durchaus vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist, den Verkauf zu unterbinden.

    Recht haben und Recht bekommen ist (leider) nicht mmer das Gleiche.


    Und für Hehlerei müsste man den Diebstahl der Geräte nachweisen. Auch das wird nicht einfach sein...


    Ich habe den Fall auch bei Amazon zur Spreche gebracht, aber die gehen "sehr zurückhaltend" damit um.

    Jedenfalls kann man die Aktoren derzeit nich immer bei Amazon,de erwerben...

    Weil es evtl. im Interesse des Unternehmens ist, zu wissen, wer da (unrechtmäßig und vermutlich illegal erworbene) Produkte verkauft?

    Das war ja meine Vermutung. Aber - siehe meine vorherige Antwort - daran besteht kein Interesse...


    Wenn ich den Aktor jetzt -wie von Livisi empfohlen- an den Verkäufer zurückschicke, dann "entsorge" ich dadurch ja quasi das Beweismaterial.

    Hätten die ein Interesse an der Verfolgung, dann hätten Sie sich das Gerät zuschicken lassen.

    Die rechtliche Diskussion ist gut und schön, interessiert Livisi aber überhaupt gar nicht...


    Ich dachte das ja zuerst auch, aber Fehlanzeige:

    "Das Gerät welches von Ihnen erworben wurde, funktioniert nicht mit LIVISI SmartHome. Es handelt sich vermutlich um ein Model, welches von innogy entwickelt wurde, aber nie auf dem Markt kam. Am besten wenden Sie sich an den Verkäufer um mit ihm das Problem zu klären."


    Warum ich aufgefordert worden bin mich an den Support zu wenden ist mir rätselhaft...

    dito.


    Leider zeigt Amazon die Verkäufer Bewetung nicht auf der Produktseite an :(

    und wer rechnet schon mit so etwas?


    Der Aussenstecker, den ich ebenfalls gekauft habe, ist übrigens vollständig in Ordnung...

    Ich hörte gerade in einem anderen Forum, dass es diese Aktoren gar nicht geben darf :)

    Ist wohl ein Vorserienmodell, das nicht für den Verkauf bestimmt ist...

    Vermutlich will Livisi die jetzt einziehen.