Posts by MKR

    Moin,


    ich hatte das Problem mit einer SHC Klassik mit dem neuen Binding und lokalem Smarthome sowie parallel dazu mit innogy-cloud-Binding auf openHABian 3.2 auf RasPi.

    Aufgehört hat es erst mit Entfernung der SHC.


    Ich hab aber noch irgendwie im Augenwinkel mitbekommen, dass OH die Zentrale noch mal gefunden hatte (das Cloud Binding in der Inbox) habs nicht mehr verfolgt. Bei mir ist seit heute Morgen OH 3.3 drauf Log ist unauffällig... Bin aber auch komplett Lokal...


    LG Manuel

    Moin,


    Schritt 1:

    Über openhabian-config 02 upgedatet

    Noch ohne Installation des Livisi-Bindings also mit der Add-on Version sieht alles grün aus MEGA 😊 freu freu freu...

    (inkl. Backup ca. 1h)


    LG Manuel


    Edit: für alle Anfänger wie mich mit Netatmo und UI-Definitionen:

    Channels (Items) vor Update von den Things trennen! Einige lassen sich von der Item-Seite nicht mehr löschen und müssen sonst in der jsondb händisch gelöscht werden🙈

    Moin,


    wollte mal in die Runde fragen, wer schon upgedatet hat und ob es irgendwelche Probleme bei Euch gab speziell auch Umstellung vom Add-on Binding auf das offizielle.

    Ich werde hoffentlich am WoE mal dazu kommen nen Test Ballon 🎈 steigen lassen...


    LG Manuel


    Edit:

    Und ja, dass Netatmo neu eingebunden werden muss, ist klar... 🙈

    Moin Christian,


    die Erklärungen und FAQ aus den Links im ersten Beitrag dieses Freds haben das nicht erklärt? Schade, dann muss dort wohl noch was nachgebessert werden 🤔

    Kurzform: derzeit arbeitet Livisi an einer USB-Lösung, ich würde trotzdem Zentralen alle einmal vor 2024 anmelden, kann ja auch nen anders Problem haben🙈


    LG Manuel

    Hallo Dirk,


    wenn Du in den letzten 1,5Jahren nicht in Deine App mußtest (also auch keinen mobilen Zugang genutzt hast/ keine Push-Nachrichten bekommst) dann brauchst Du nur was machen, wenn Du Befehle über Alexa oder so an Livisi schickst.

    Alles andere läuft genau so weiter wie bisher... (Tut es ja jetzt schon)


    Alles was mit Comfort Funktionen) Alexa/Nachrichten/ Zugang von Unterwegs) zu tun hat wird etwas aufwändiger und ich bezweifle, dass dies hier mal als zusammenhängender Fred zustande kommt..

    Liegt auch daran, das jeder Individuelle Strukturen und Vorlieben hat...


    Wenn Du (mittlerweile) fit in Livisi Szenarien usw. bist und dort gut klar kommst, dann würde ich behaupten, das Openhab 3.3 schaffbar ist.. Aber da geht es halt schon los: ich persönlich halte für einen einfachen Umstieg Definitionen in der User-Oberfläche für am angenehmsten, eine Mehrzahl hier schwört eher auf "textuelle" Definition in einer separaten Datei...

    Hat alles vor und Nachteile und am Ende trägt jedes System die Handschrift seines Erbauers....


    LG Manuel

    Moin,


    Ja ist Bestandteil der Version 3.3

    Das bisherige Innogy-Binding wird mit dem nächsten Update Herbst/Winter verschwinden....

    Siehe auch hier:



    LG Manuel

    Danke Ralph


    das sieht ziemlich so aus, wie ich es in der UI auch vermutet hätte... Hab halt kein Fall Obst🙈

    Was ich interessant finde, ist dass Du für die Gruppe keine alexa-Metadaten brauchst... Für Homekit schon... Macht aber auch nix wenn Mans hat... 😊


    Und man sollte vlt. noch dazu sagen, dass Dein Beispiel mit dem neuen Livisi-Binding ist, weil bei Innogy heißen die Channels teilweise anders 🙈😉


    LG Manuel

    Nachtrag:


    Also hab gerade nochmal das Live-System "lokal-only" genommen, und hab mit Alexa mal ein bisschen rum geschaltet und sehe keinerlei erhöhte CPU Aktivität:

    Im Gegensatz dazu war die SHC Klassik deutlich unruhiger wenn auch dort die CPU-Last am Ende bei durchschnittlich 17℅ lag.

    Das war Grund 2 für mich den SHC Klassik nicht weiter zu bevorraten.

    Grund 1 war die Inkombatibilität der beiden Zentralen, was das (noch geplante) lokale Backup (per USB) betrifft. Da wurde klar gesagt, dass ein BU aus ner 2.0 nicht in eine Klassik gespielt werden können wird und umgekehrt. Da ich im Live auf einer 2.0 bin, kann ich mit den Klassik im Keller nix mehr anfangen (Außer alle meine 3 Ersatz-SHC machen in den 6 Jahren bis 2030 schlapp und ich hätte Bock ne Woche lang alles from the scrap neu zu machen => eher nicht)


    LG Manuel

    Kann man bei der Geschwindigkeit des Systems Unterschiede erkennen? Ev. schneller weil ohne Cloud oder langsamer weil die Zentrale mehr zu tun hat?

    Moin,


    also ich kann nur (noch für die SHC 2.0) und noch vorhandenem Cloud-Service sprechen:

    Die Geschwindigkeit der Browser Anmeldung ist etwas langsamer als in der App, danach kein wirklicher Unterschied.

    Die CPU-Last ist nicht erwähnenswert (1-4℅)


    Gefühlt ist die Reaktionsgeschwindigkeit der Devices schneller.


    Das lokale openHAB Binding ist deutlich schneller.


    SHC Klassik ist für mich ausgeschieden im Beta aus verschiedenen Gründen...


    LG Manuel

    Moin und willkommen eddy1015,


    die Beta-Phase ist vorbei... Evtl. Wenn Du Jörn LIVISI lieb bittest...

    Aber das kommt ja nun in den nächsten Wochen sowieso und als openHab User wirst Du keine Probleme haben... ich hab nur deswegen im April mit OH angefangen und bin mit meinem Live-System gestern auf lokal umgezogen das läuft ein wenig besser als das schon länger verfügbare Innogy-Binding, dass gegen die cloud-API läuft....


    LG Manuel

    Moin,


    ja es ging schon am Freitag mit den Beta-Testern der SHC 2.0 los. SHC Klassik kommt ja per se später....

    Läuft sehr stabil👍🏻


    Wenn Du Benachrichtigungen für die Livisi-App aktiv hast, dann sollte es auch dort aufschlagen und Du musst nicht jeden Tag gucken🙈


    LG Manuel