Posts by Apollon77

    Der Vollständigkeit halber: Die Beta ist jetzt bei v1.2.1 und geht dann mal so stable heute zusammen mit einer Admin Meldung um nochmal upgrades und Local zu forcieren.


    EDIT: beides passiert ...

    Alle User mit Adapter < 1.2.1 bekommen folgende Meldung im Admin:


    Quote

    Wie von Livisi angekündigt, werden die Cloud-Funktionen Anfang 2023 deaktiviert. Wir haben den Innogy-Smarthome/Livisi Adapter aktualisiert, um die lokale Verbindung für beide SHC-Generationen zu verbessern. Bitte den Adapter aktualisieren und die lokale Verbindung anstelle der Cloud verwenden! Wichtige Informationen: Die neue Adapterversion ändert die Objektstruktur und das lokale Passwort muss erneut eingegeben werden, wenn bereits eine lokale Konfiguration verwendet wird! Weitere Details sind in der Adapter Readme auf GitHub zu finden!

    Tut mir bitte einen gefallen ... lasst bitte im ioBroker Forum weiter mit der Analyse machen ... zwei Foruem zu folgen mit teils parallelen Aktionen und Doppelposts macht keinen Spass. Danke

    Dann keinen blassen schimmer ... an sich heusst das das irgendwie bei API calls ein Authenticstion Fehler zurückkam. AM besten nmochmal zum laufen bekommen und per debug log mitlaufen lassen, vllt sieht man dann mehr?

    Auf 2 verschiedenen Raspberrys. Ich hatte es auch schon mal früher mit der 0.47 auf einem Gerät versucht und es hat nicht funktioniert. Vielleicht schaut sich Apollon77 das nochmal an.

    Also damals sollte es der lokale fest gepinnte port 3000 gewesen sein, der ist seit der 1.0 des Adapters konfigurierbar. Also ich wüsste nicht was gegen zwei instanzen sprechen sollte wenn der port bei einer geändert wird. try it

    Bei der Installation der 1.0.0 erhalte ich noch folgende Warnung:

    Code
    npm WARN deprecated request-promise@4.2.6: request-promise has been deprecated because it extends the now deprecated request package, see https://github.com/request/request/issues/3142

    Ignore

    Die 1.1.0 vom Adapter ist auf dem Weg ins Beta Repository.

    Diese fügt einige States hinzu, Fängt einen Fehler und fügt Sentry für Crash reportung und zum automatischen Reporten von missing states hinzu. Sollte so schneller gehen die mitzubekommen

    Dann sag doch snst mal was im Log steht? Passwort nach dem Update neu eingegeben? Richtige SHC generation in Settings gewählt?

    1Hast Du in der Adapterkonfig alle Daten eingegeben? Das passwort ggf neu eingegeben wie es in den Update Infos stand?


    Aber ich denke den Support für ioBroker verlangern wir dann lieber in das ioBroker Forum!

    Nee geht einfacher!


    Installation von GitHub ist NICHT die Installation einer Beta Version, da man nie weiss was sich auf GitHub geändert hat. GitHub Installs sollten wirklich nur dann gemacht werden wenn der Entwickler exülizit dazu auffordert und dann "zeitnah".


    Aber seit Admin 6 geht Beta Update einfach über: Adapter -> Expertenmodus -> Custom-Install (bis dahin war's korrekt) -> "Von NPM" -> Adapter wählen


    Auf NPM ist immer der letzte Beta Stand.

    ioBroker Seitig werde ich die maximal mögliche Kommunikation anstossen sobald die neue Version fertig ist. Am Ende geht das aber auch nur wenn die User mal in die ioBroker Admin-Oberfläche reinklicken. SOnst können wir im Januar nochmal einen Newsletter oder so machen, wobei das halt "an alle" geht ... da sind die meisten halt nicht betroffen.

    Ok, dann gehen wir mal einen Schritt weiter:


    Bitte die GitHub Version des Adapters testen. Diese hat nun eine Option in den Einstellungen um die SHC-Generation zu wählen und je nachdem wird der Events Port korrekt gesetzt.


    ABER ACHTUNG: Die GitHub Version ändert (wie die kommende Release Verison dann auch) die Objektstruktur und führt noch eine Ebene ein die bisher fehlte. Also am besten vorher Objekte löschen oder hinterher aufräumen!!


    Wäre cool wenn sowohl SHC1 wie auch SHC2 User testen könnten ob da jetzt alles lokal geht.


    Danke

    Der Port 3000 ist quasi ein temporärer Endpunkt wo der Adapter den Oauth Redirect entgegennimmt. Von daher korrekt - nichts bei Euch :)


    Ich denke ich werde jetzt erst einmal alles soweit ändern das es tut und User es nutzen können. Danach kommt dann noch der "Cloud weg" schritt.

    Naja mal ein schritt nach dem anderen ... Erstmal die Basics, dann brauch ich für den Rest Details.


    Also auch der User mit 403 hat es in einer "Frischen installation" bestätigt das es geht. Ergo tut das so.


    Aber einen Punkt möchte ich kurz aufgreifen weil es sich mit dem Thema überschneidet:


    "mehrere Instanzen pro Host": Wo kommt denn da ein Limit her? Warum geht das nicht? hat das was damit zu tun das der Adapter aktuell auch eine Meldung hat wegen "gleichem Subnetz"? Wird da irgendwas geprüft in der SHC? Oder woher genau kommen hier Limitierungen?

    Hat das etwas damit zu tun das es auch mit "Docker" qusi nicht gescheit tut?

    Code Seitig ja, gibt es einmal diesen "Port 3000" für den Authentication-Rücksprung - ggf kommt das Problem daher? Wenn es da sist dann kann man den prot 300 konfigurierbar machen (hatte ich eh vor so oft wie der ja scheinbar wegen Grafana Issues macht.


    Da tappe ich gerade noch im Dunkeln bzw muss mich rantasten