Posts by jogybaer

    Ich schließe mich gerne an und bedanke mich für die tolle Arbeit hier im Forum und von Livisi.
    Ohne diese Hilfestellung würde ich dem 01.03. nicht so entspannt entgegentreten.

    Danke an alle und ich freue mich auf das neue Forum.

    Jürgen

    Ein ähnliches Problem hatte ich leider auch schon. Nach Anfrage beim Support habe ich zu dem Thema, folgende Antwort erhalten.


    Quote from Support

    Hello,

    We had several identical issues reported by other users, and we discovered that a system file uses too much disk space, somewhere around 90%. Probably this also happens in your case.

    Unfortunately, there is no solution to solve this problem. Deleting the device activity data or the images doesn't help. The reset of the central unit doesn't fix the disk space issue, The only solution is to replace the central unit.

    Best regards!

    Ich habe jetzt auch die E-Mail Funktion aktiviert.


    Zunächst habe ich es über GMX eingerichtet, dann kommt allerdings die Fehlermeldung Error: Error in message body. Das liegt vielleicht daran, weil ich die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren muss, was ich nicht machen möchte. Also habe ich es noch anders versucht.


    Jetzt habe ich es mit ALL-INKL versucht, wo meine Webseite gehostet ist und wollte die Mails der Zentrale dann nach GMX weiterleiten. Die Einrichtung über ALL-INKL hat auch funktioniert, nur die Weiterleitung nach GMX klappt nicht. Die weitergeleiteten Mails werden von GMX abgelehnt, mit folgender Fehlermeldung: Diagnostic-Code: smtp; 554-Transaction failed 554-Reject due to policy restrictions. 554 For explanation visit https://postmaster.gmx.net/de/…=1MsJvu-1r6Sxm1nw2-00wYAe. Ihre E-Mails wurden von unserem Mailsystem abgelehnt, da die im E-Mail Header gemachten Angaben nicht den Vorgaben in RFC 5322 entsprechen. Das Header-Feld "Date" ist syntaktisch nicht korrekt. Vielleicht löst dies auch die Fehlermeldung Error: Error in message body unter GMX aus.


    Ich lese jetzt das Postfach von ALL-INKL direkt aus, ohne Weiterleitung, dann funktioniert es. Wollte das nur zur Information schreiben und mir ist bewusst, dass es nicht mehr geändert wird, falls es ein Fehler ist.


    Außerdem wollte ich mich hier bei allen fleißigen Mitgliedern und auch LIVISI bedanken. Ohne dieses tolle Forum wäre ich nicht so weit, wie ich jetzt bin und kann relativ entspannt dem März entgegenschauen.


    Gruß Jürgen

    Hallo DK8PN,

    danke für Deine Rückmeldung.

    Ich denke, bei Dir funktioniert es, weil Du einen Einwegwähler und einen Zweiwegzähler hast. Ich möchte ja gerne zwei Zweiwegzähler einbinden und da meckert die Zentrale mit folgender Fehlermeldung: Fehlerhinweis, es können nicht zwei Power Control (Solar) Adapter eingebunden werden.

    Ich werde es noch einmal probieren. Es sind zwei baugleiche Zähler und einen bekomme ich ausgelesen.

    Gruß Jürgen

    Ich habe eine Frage zu den Power Control (Solar) Adaptern.
    Ich benutze seit langen einen Power Control (Solar) Adapter auf einem Zweiwegezähler.
    Seit diesem Jahr habe ich eine PV-Anlage und Wärmepumpe in Betrieb. Für die Berechnung des Stromverbrauchs der Wärmepumpe, wurde vom Energieversorger einer zweiter Zweiwegezähler, gleicher Baureihe, montiert.
    Habe mir jetzt einen zweiten Power Control (Solar) Adapter besorgt und wollte diesen an dem neuen Zweiwegezähler einrichten. Wenn ich die Gerätesuche aktiviere, wird dieser auch als Power Control (Solar) erkannt und es wird der beigefügte Code für den Power Control (Solar) Adapter abgefragt.
    Nach korrekter Eingabe kommt der Fehlerhinweis, es können nicht zwei Power Control (Solar) Adapter eingebunden werden.
    Wieso gab es dann früher das Angebot extra für PV-Anlagen mit 2 Power Control (Solar) Adaptern?
    Ist das Problem vielleicht, dass es sich um 2 Zweiwegezähler handelt, weil die Adapter Power Control und Power Control Solar sind doch identisch?

    Gruß Jürgen

    Leider gibt es bisher keine positive Reaktion des Supports, bzw. einen Hinweis darauf, ob eine alte Konfiguration wiederhergestellt werden kann. Es kommt nur der Hinweis, dass nach neuer Registrierung der SHC ein Hinweis mit der Wiederherstellung einer alten Konfiguration kommt. Bedauerlicherweise funktioniert das nicht und es werden keine Szenarien und Geräte wiederhergestellt.

    serialNumber "40156259078520020784"

    appVersion "1.2.43.475"

    osVersion "8.17"

    configVersion 10

    operationStatus "active"

    registrationPin""

    Die neue Zentrale läuft und hat die richtige Versionsnummer. Der genutzte Festplattenspeicher ist gegenüber der alten Zentrale von über 80% auf 59% zurückgegangen.
    Leider sind die Szenarien und Geräte weiterhin nicht vorhanden, obwohl die Zentrale nachgefragt hat, ob sie eine alte Version wiederherstellen soll.
    Vielleicht liest der Support noch mit und kann meine Konfiguration vom 29.09.2023 wiederherstellen, sonst muss ich mal dort anrufen.

    Mein Benutzerkonto lautet: jogybaer


    Gruß Jürgen

    Leider habe ich sehr schlechte Antwort bekommen.


    Hello,

    I investigated a little bit your issue and I noticed that your central unit is still on the previous version 8.17-1.2.42469 due to the fact that there is not enough space on it. It has a "NotEnoughDiskSpaceAvailableForUpdate" message generated. The problem seems to be related to a system file which uses too much space from the disk.

    Unfortunately, this disk space issue cannot be solved. The only solution is to replace the central unit.

    Kind regards.


    Die Zentrale zu wechseln ist ja nicht so einfach, ich weiß garnicht ob man die noch kaufen kann, das sie auch Funktionsfähig sind.

    Hallo zusammen,

    ich bekomme immer folgende Fehlermeldung auf meiner Zentrale 2. Generation:

    Zu wenig Speicherplatz

    Das verfügbare Update benötigt mehr Speicherplatz. Hierfür würden wir gerne die lokale gespeicherten Bilder, Geräte- & Energiedaten löschen. Die im Backend gespeicherten Daten bleiben erhalten. Klicken Sie auf "Bereinigen", um die lokalen Daten zu löschen und den SHC neu zu starten.

    Nachdem Klick auf Bereinigen, startet die Zentrale neu, aber die Fehlermeldung kommt direkt wieder.

    Normal können auch nicht viele Daten auf der Zentrale vorhanden sein, weil leider alle Szenarien und Geräte verschwunden sind.

    Ich habe die Zentrale auch bereits zurückgesetzt.

    Gruß Jürgen

    Hallo zusammen,

    seit dem 02.10.2023 sind auf meiner Zentrale 2 Generation, keine Geräte und Szenarien mehr vorhanden.

    Die Softwareversion ist die 8.17 1.2.42.469.

    Am 29.09.2023 waren noch alle Geräte und Szenarien vorhanden.

    Ich habe die Zentrale einmal zurückgesetzt, ich wurde aber nicht danach gefragt, ob ich eine alte Konfiguration herstellen möchte.

    Besteht die Möglichkeit, eine alte Konfiguration wieder herzustellen?

    Mein Benutzerkonto lautet: jogybaer

    Seriennummer: 40156259078520016855

    Wenn ich das wieder alles neu programmieren muss, wird das viel Arbeit,

    Jürgen Ziegler