Online

lakritzstange Explorer

  • Male
  • 60
  • from Thüringen
  • Member since Dec 29th 2023
Posts
98
Reactions Received
58
Points
548
Profile Hits
184
  • lakritzstange: Moin, Danke ja, ich hatte wie beschrieben 2 SHC 1.G in meinen Testszenarien und habe auch im Plan noch einige Geräte nachzukaufen.

    Vor allem Rollladensteuerungen, dazu noch SHC1. / 2.G, zu Testzwecken.
    Morgen haben wir noch einen Termin mit der Telekom. Die Bandbreitenmessung ist wieder im Keller... Interessant war jetzt die Aussage von 1&1, das seit der 3. Dezemberwoche unsere DSL Geschwindigkeit stark eingebrochen ist. Zeitgleich traten auch die Probleme mit der SHC auf und die KEBA Wallbox hatte sich im Datentransfer aufgehangen und alle Daten gelöscht... Zufall? Wir bleiben am Ball.

    • Moin... ja du, deine Erlebnisse in diversen Konstellationen sind in der Tat hier und da dezent verwirrend und nicht erklär- oder nachvollziehbar zumal die verschiedenen Dinge auch nicht unbedingt plausibel zueinander sind. Ich denke, dass du mit solchen Ergebnissen schon leicht aus der Masse herausstichst. Um das DSL evtl. ein wenig außen vor zu lassen - kannst evtl. was basteln, womit du nicht ans DSL gehst, sondern mittels Accesspoint via Handy den Kram ins Netz bringst? Da wäre zumindest erstmal der Fixpunkt DSL außen vor...

      Ohja, Geräte nachkaufen ist momentan eine gute Idee, habe ich auch so gemacht und ein halbes Arsenal an diversen Dingen noch gekauft (Keinanzeigen oder eBay bei Kesenci - hier aber nicht die Türsensoren, die laufen nicht!). Noch lässt sich ja alles online einbinden, dann die Schlüssel sichern etc., so dass im Ernstfall Ersatz da ist. Ich habe sogar 2 komplette Installationen als Reserve aufgebaut incl. Geräten, allen Szenarien etc. Da ich momentan auch noch auf V1 aktiv arbeite, habe ich eines der Reservesysteme auf V2 aufgesetzt und dann dazu sogar noch die SHC als Reserve dazugelegt. Keine Ahnung, ob das schon so langsam panische Hysterie ist, aber am Tag X ist haben besser als brauchen - so war mein Ansatz. Aber wenigstens sind die Investitionen in Ersatzmaterial momentan ja fast schon lächerlich, gerade bei Kesenci bekommt man absolute Neuware in OVP gefühlt fürn Appel und n Ei und Mengenrabatte gibts da auch noch...

      Ich drück dir die Daumen, dass sich dein Problem schnellstmöglich in Luft auflösen wird, der Korridor zum 1.3. wird ja immer enger und die Nervosität vor diesem Tag nimmt ja bei allen Usern schon leicht zu...

      Good Luck :thumbup:

    • Genau das ist der Plan! Wäre im Laufe der Zeit nicht bereits reichlich in SH investiert worden, hätte ich das Thema RWE & Nfg. abgehakt. Die hier geposteten Erfahrungen motivieren mich, und ich hoffe mit den backup Komponenten das System weiter nutzen zu können. Bisher lief es ja im wesentlichen gut.

      Nur originale innogy/ Livisi Rollladensteuerungen habe ich noch keine gefunden...VG nach Thüringen!

    • Japp, ich kann eigentlich ebenso nur gute Erfahrungen von mir geben... Schlussendlich finde ich die Lösung nicht wirklich schlechter als die momentane Cloudlösung. Umgesetzt wurde die wichtigen Dinge wie Mailversand via eigenem SMTP etc., Backup/Restore wäre das Sahnehäubchen gewesen - das gabs aber eben bisher auch nur über das Löschen und Einbinden von Zentralen. Der Fernzugriff klappt per WireGuard über die Fritzbox perfekt, kostet einfach nur nen Klick in der Handy-App (sofern de VPN-Tunel noch nicht offen war) und schon wird das lokale Smarthome als normaler IP-Browseraufruf zum überall-Smarthome. Ich habe ebenso reichlich ins SH (auch Hirnschmalz) reingebuttert und eine adäquate Lösung, in der ich ebenso völlig frei mit eigenen definierten Zuständen und vor allem den super konfigurierbaren Szenarien arbeiten kann, würde echt satt ins Geld gehen und wieder "einmal alles komplett neu" heißen - nö... Ich bin soweit zufrieden mit Livisi, alles läuft soweit und in anderen Systemen gibts genauso hin und wieder die kleinen Krankheiten, gehört halt dazu...

      Mit den Backup-Umgebungen als 1:1 austauschbares Komplettsystem bzw. den Reserve-Geräten schaue ich absolut entspannt in die Zukunft, zumal jetzt alles weitestgehend durchsichtig, nachvollziehbar und auch planbar ist.

      Rollladensteuerung: ohja, das scheint in der Tat eher Mangelware zu sein - bei Kesenci gibts die zwar, aber da wird von inkompatibel mit Livisi gesprochen. Hier würde ich eher aktiv eBay bzw. Kleinanzeigen durchforsten, da habe ich auch so einige Sets mit diversen Geräten und zu 90% auch mit Übernahme des Accounts gekauft. Gerade die zusätzlichen Accounts machen die Einrichtung von Reserven etwas entspannter...

      Ich drücke dir die Daumen, dass alles klappt mit DSL/SHC/Rolladen... VG nach Neuss :)